MEDIAN Kliniken
 
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |

AHG - Allgemeine Hospitalgesellschaft

MEDIAN verstärkt sich durch die AHG

Durch den Zusammenschluss von MEDIAN und der AHG in 2016 entsteht ein Unternehmen mit 17.500 Betten und Behandlungsplätzen in 123 Kliniken und Einrichtungen, das sich ausschließlich auf Nachsorge- und Teilhabeleistungen sowie Psychiatrie konzentriert. Die gut 15.000 Beschäftigten der Gruppen behandeln und betreuen jährlich mehr als 225.000 Patienten und Bewohner in 14 Bundesländern.

Einen Überblick über alle AHG-Standorte und ihre Angebote vermittelt der obige Reiter „Standorte“.

Einblicke in die Standorte und Therapieangebote der Median Kliniken GmbH finden Sie hier auf der Unternehmens-Website.

Wie können wir Ihnen helfen? 

Die nachfolgende Selectbox ermöglicht das konventionelle Navigieren via Mausklick auf Basis von JavaScript. Bei Auswahl einer Erkrankung öffnet sich automatisch eine weitere Selectbox mit untergeordneten Krankheitsbildern.

Sollten Sie einen Screenreader verwenden, deaktivieren Sie bitte in Ihren Browser-Einstellungen Java Script und betätigen nach der Auswahl einer Erkrankung oder Krankheitsbildes jeweils den "Start"-Button

Achtung: Die komplette Seite wird bei jedem Klick auf den "Start"-Button neu geladen.

Alternativ zu dieser Navigationsfunktion finden Sie alle Erkrankungen und Krankheitsbilder auch über den Eintrag "Indikationen" in der horizontalen Navigation.


Weitere Suchmöglichkeiten


Neu: die AHG Beratungs-Hotline; Telefon: 01801-244222 (3,9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz; mobil maximal 42 Cent pro Minute)
Logo Median

Veränderung im Vorstand der AHG

Am Freitag, den 18. November 2016 hat in Düsseldorf eine Sitzung des Aufsichtsrates der AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft AG stattgefunden, welche Veränderungen im Vorstand der AHG zur Folge hat. Nachstehend finden Sie hierzu weiterführende Informationen.

AHG Pressemitteilung

Median Pressemitteilung

Dreharbeiten in der AHG Klinik Richelsdorf zur Alkoholsucht von Rapper Silla

Alkoholsucht kommt in allen Gesellschaftsschichten vor und auch Prominente bleiben davon nicht verschont. So erging es auch dem deutschen Rapper Silla, der schon mit 13 Jahren seinen ersten Vollrausch erlebte.

Über Jahre versuchte er sein mangelndes Selbstwertgefühl mit Alkohol zu überwinden, was schlussendlich mit über vier Promille in der Notaufnahme eines Krankenhauses endete. Die Ärzte konnten gerade noch sein Leben retten. Dem Tod so knapp entronnen, fand bei ihm ein Umdenken statt und er gelangte zur Rehabilitations-Therapie in die AHG Klinik Richelsdorf.


>> zum Gesamttext

Mit einem Klick direkt zum Ziel

Die AHG-Homepage enthält eine Fülle von Informationen: Auf über 860 Seiten finden Sie zahlreiche Angebote des Gesamtunternehmens AHG wie auch der einzelnen Kliniken und Therapiezentren. Hier kommen Sie per Link direkt zu den besonders häufig gesuchten Seiten:

Diagnostik-Zentren "Path. PC/Internetgebrauch"

 

Die AHG Drogenkliniken

 

Stellenangebote

 

Veranstaltungen

 

Pressebereich

 

Standortkarte

Weitere Informationen

Menschen bei MEDIAN

Beliebte Suchbegriffe

Die folgende Liste beinhaltet die beliebtesten Suchbegriffe unserer Website-Besucher. Die Häufigkeit ist in 4 Stufen unterteilt, wobei die Begriffe mit Häufigkeit 1 am meisten nachgefragt sind und Begriffe mit der Häufigkeit 4 am wenigsten. Über die Verlinkung der Begriffe gelangen Sie entweder direkt zu der entsprechenden Informationsseite oder zu der Suchergebnisseite.

Auszeichnung

Veranstaltungen