42_ahg_gesdienst_formular
 
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |

Karriere

Imagekampagne
Imagekampagne

Herzlich Willkommen auf der Karriereseite der AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft. Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Karriere bei der AHG interessieren. Hier finden Sie alles Wissenswerte und Wichtige für Ihren Einstieg bei uns:

Interessieren Sie sich für ein konkretes Stellenangebot oder möchten Sie sich initiativ bewerben?
Möchten Sie mehr erfahren über unsere Unternehmensphilosophie und die Vorzüge der AHG als Arbeitgeber?
Suchen Sie nach Informationen über unser Angebot zur Fort- und Weiterbildung und unserer Nachwuchsförderung?
Möchten Sie wissen, wo Sie uns persönlich kennen lernen können, um im direkten Kontakt über Ihren Karriereweg bei uns zu sprechen?

Dies alles und noch viel mehr finden Sie hier. Und wenn doch einmal Fragen offen bleiben sollten, zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren.


 


Über die Arbeit bei der AHG

Die AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft mit Sitz in Düsseldorf gehört zu den großen deutschen Therapieanbietern in der Behandlung psychosomatischer Erkrankungen, Abhängigkeitserkrankter und der Soziotherapie. An über 40 Standorten in 11 Bundesländern mit über 2.500 Beschäftigten schaffen vernetzte Behandlungsformen aus Kliniken, Therapiezentren und Ambulanzen flexible Angebote.
Die Stärke der AHG wurzelt in der Firmen- und Wertekultur, deren wesentliche Merkmale das Streben nach hoher Qualität, nachhaltiger Leistung und wirtschaftlichem Erfolg sind. Die Grundlage hierfür sind natürlich unsere Mitarbeiter, sodass es in der AHG eine Reihe von Maßnahmen gibt, um die Arbeitszufriedenheit zu stärken und zum Wohlergehen der Mitarbeiter beizutragen.
Warum bei der AHG arbeiten? Lassen Sie sich von nachfolgenden Fakten überzeugen:


Arbeiten in der Rehabilitation

Unsere geregelten Arbeitszeiten auf Basis unseres Manteltarifvertrags geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Leben um die Arbeit herum zu planen und zu gestalten, ohne ständig abkömmlich sein zu müssen. Unsere Behandlungen finden zum größten Teil von Montag bis Freitag statt und eine gute Work-Life-Balance spielt für uns und unsere Führungskräfte eine große Rolle. Die Arbeit in der Rehabilitation und im Speziellen bei der AHG ist also sehr gut mit Ihrem Privatleben zu vereinbaren.


Die Unternehmenskultur: Hier arbeiten Menschen für Menschen

Unsere Unternehmensphilosophie und Führungsleitlinien zeigen Ihnen deutlich, worauf es ankommt: Auf unsere Führungskräfte und auf unsere Mitarbeiter. Nur wenn sie sich wohl fühlen und eine klare Ausrichtung haben, können sie Ihre optimale Leistung abrufen. Hierbei unterstützen wir, wo wir nur können – mit gezielter Weiterbildung, regelmäßiger Supervision und fest installierten Mitarbeitergesprächen.


Unsere Unternehmensphilosophie

Die AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft mbH hat sich mit ihrer Unternehmensphilosophie ein Selbstverständnis gesetzt, das in kompakter Form eine Summe unserer Erfahrungen und ein offener Maßstab ist, an dem wir uns heute und in Zukunft selbst messen und an dem wir uns messen lassen:

UNSERE VISION:                 Wir setzen Standards
UNSERE STRATEGIE
:         Wir entwickeln gemeinsam Behandlungsformen
UNSER WEG:                        Wir bieten höchste Qualität


Die gesamte Unternehmensphilosophie finden Sie hier


Die Führungsleitlinien

Führen bedeutet, die Richtung vorzugeben und alle auf diesem Weg mitzunehmen. Wir identifizieren uns mit unseren Führungsleitlinien und leben Sie vor. Daran lassen wir uns messen. Die Führungsleitlinien der AHG wurden von einem Gremium aus Arbeitnehmern und Arbeitgeber, aus Mitarbeitern und Führungskräften entwickelt. Sie spiegeln also tatsächlich gelebte Praxis wider und werden von beiden Seiten akzeptiert und gefordert.

Die gesamten Führungsleitlinien finden Sie hier.


Fundierte Konzepte und hoher Anspruch: Der Wissenschaftsrat der AHG

Bei der AHG gibt es keinen Stillstand: Wir entwickeln unsere Behandlungskonzepte beständig weiter, um immer so nah wie möglich an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und an den sich verändernden Bedürfnissen unser Patienten zu bleiben. Geleitet wird diese Entwicklung vom Wissenschaftsrat der AHG


Ständige Weiterentwicklung

Die AHG legt großen Wert auf die kontinuierliche und nachhaltige Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. In vielen unserer Kliniken liegen Weiterbildungsermächtigungen vor, zudem gibt es die Zusammenarbeit mit einigen psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten. Fort- und Weiterbildung wird finanziell und zeitlich unterstützt und über das Qualitätsmanagementsystem systematisch nachgehalten. Mehr Informationen erhalten Sie unter Aus-/Fort- und Weiterbildung


Die Führungsinstrumente der AHG

Wir bei der AHG legen großen Wert darauf, dass sich unsere Beschäftigten wohlfühlen und sich in ihrer Arbeit entfalten sowie Ideen und Anregungen einbringen können. Zur Erreichung dieses Ziels gibt es neben vielen standortspezifischen Angeboten zwei zentrale Führungsinstrumente: die Mitarbeiterbefragung und den Mitarbeiter-Dialog. 

Die Mitarbeiterbefragung

Seit dem Jahr 2006 findet alle drei Jahre eine konzernweite Befragung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AHG in Form einer anonymen Fragenbogenumfrage statt. Themen sind neben der Zufriedenheit mit der Tätigkeit und den Arbeitsbedingungen auch die Zusammenarbeit und das Betriebsklima, die Zufriedenheit mit dem direkten Vorgesetzten und der obersten Leitung der Klinik/des Therapiezentrums sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Die Ergebnisse zeigen, dass unsere Philosophie und unser Führungsstil erfolgreich sind: Die Ergebnisse sind sehr gut und die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter steigt seit dem ersten Durchgang jedes Mal.

Der Mitarbeiter-Dialog

Bei der AHG wurde das klassische Beurteilungsverfahren im Jahre 2011 durch ein neues Instrument, den Mitarbeiter-Dialog abgelöst. Ziel dieses Gesprächs ist ein wertschätzender Austausch zwischen Führungskraft und Mitarbeiter, in dem Arbeitsbedingungen sowie die persönlichen Stärken und Entwicklungsfelder gemeinsam besprochen sowie Wünsche und Ideen zur Weiterentwicklung und Weiterbildung der Beschäftigten festgehalten werden.

Dieser Dialog findet auf allen Ebenen – als Querschnitt durch die gesamte AHG – statt. Das bedeutet, dass auch die obersten Führungskräfte in den Kliniken und Therapiezentren die Möglichkeit erhalten, sich im Dialog mit ihren Vorgesetzten auszutauschen, Dinge anzusprechen und auch für sich selbst Entwicklungsmöglichkeiten zu besprechen.

Die inhaltlichen Ergebnisse des Gesprächs bleiben selbstverständlich unter vier Augen, die formalen Ergebnisse wie der Weiterbildungsbedarf und die Karrierewünsche fließen in weitere zentrale Prozesse zur stetigen Unterstützung unserer Beschäftigten.

 


Weitere Informationen

Übersicht


Ihre Ansprechpartner

Marianne Heinzen

Assistenz Personalakquise

Kontakt:

Tel. +49 211 3011-1126
E-Mail mheinzen@ahg.de