MEDIAN Kliniken
 
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |

Abhängigkeitserkrankungen

Verzweifel wirkender Mann hält sich die Hände vors Gesicht

Information - Suchtbehandlung
Wirkungsvolle Hilfe auf dem Weg zur Unabhängigkeit

Abhängigkeitserkrankungen sind in Deutschland weit verbreitet. Von einer Sucht spricht man aber erst dann, wenn der Betreffende sich nicht mehr ohne fremde Hilfe von seinem Suchtverhalten distanzieren kann und dadurch zunehmend beeinträchtigt wird.
Sucht ist ein komplexes Gefüge aus körperlichen, psychischen und sozialen Faktoren. Dazu zählen Verhalten, Befinden, körperliche Bedingungen, kurz- und langfristige Auswirkungen des Suchtstoffes und die sozialen Folgen. Sie alle gilt es bei einer Behandlung zu berücksichtigen. Man unterscheidet dabei grundsätzlich zwischen zwei Formen von ’Süchten’. Als "stoffgebundene Abhängigkeitserkrankungen" gelten Alkohol-, Medikamenten- und   Drogenabhängigkeit; zu den "nichtstoffgebundenen"   Krankheitsbildern zählen z. B. das pathologische ...
>> zum Gesamttext

Weitere Informationen

Chefarzt

CA Weber

Priv.-Doz. Dr. med. Tillmann Weber

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Kontakt:

Tel. +49 7193 52-0
Fax +49 7193 52-159
E-Mail wilhelmsheim-kontakt@median-kliniken.de


Adresse:
MEDIAN Klinik Wilhelmsheim
71570 Oppenweiler