MEDIAN Kliniken
 
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |

Therapiekonzept

Den Alltag gemeinsam sinnvoll in der Gruppe gestalten.
Gemeinschaft finden

Der Auftrag des Therapiezentrums Bassenheim als soziotherapeutisches Zentrum für suchtkranke Menschen ist die Erbringung von stationären und ambulanten Leistungen im Rahmen der Eingliederungshilfe gemäß den Vorgaben des XII. Sozialgesetzbuches.

Die Umsetzung dieser Hilfen mit qualifizierten und kompetenten Mitarbeitern in einer Atmosphäre von Wertschätzung und Akzeptanz ist uns selbstverständlich.

Die Lebenswege der Klienten, die wir betreuen, haben unterschiedliche Spuren hinterlassen. Die meisten haben durch ihre Abhängigkeit zwischenmenschliche Bindungen und Fähigkeiten zur selbständigen Lebensführung verloren. Den Mitarbeitern des Therapiezentrums Bassenheim ist es deshalb wichtig, die Therapie auf die individuellen Lebenssituationen abzustimmen. Die langjährige Einnahme von Suchtmitteln hat bei den meisten unserer Klienten zu erheblichen körperlichen, seelischen und sozialen Schädigungen geführt. Von daher sind alle unsere Behandlungsmaßnahmen darauf gerichtet, einen Zustand größtmöglicher Gesundung zu erreichen. Voraussetzungen dafür sind ein suchtmittelfreier Lebensraum und die Sicherung der Abstinenz Die Abstinenz ist der völlige Verzicht auf ein Suchtmittel (Alkohol).
In einer Therapie erlernt der Alkoholabhängige nicht, dass er nicht mehr trinken darf, sondern dass er nicht mehr trinken muss.
jedes Einzelnen. Das Annehmen der Erkrankung und Erkennen von persönlichen Rückfallgefährdungen sind besonders am Beginn wichtige Behandlungsinhalte.


Ressourcen gemeinsam erkennen
Kreativwerkstatt

Wir helfen eigene Stärken zu erkennen, Selbsthilfekräfte zu aktivieren, um schwierige Situationen ohne Suchtmittel zu meistern.

Weitere Leitlinien, die sich in unserem Therapiekonzept und unserem therapeutischen Handeln niederschlagen, lauten:

  • Ressourcen gemeinsam erkennen und entwickeln
  • Grenzen abstecken und annehmen
  • Gemeinschaft finden und Alltag gemeinsam sinnvoll gestalten
  • Verantwortung für sich und andere übernehmen
  • ganzheitlich denken und handeln
  • gezielte Hilfen anbieten
  • sich auf ein fachlich und menschlich starkes Team stützen
  • Erfolge nachweisen, Qualität sichern und verbessern

Weitere Informationen

Leiterin Therapiezentrum

Imke Dreckmann

Imke Dreckmann

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin  

Spezialisierung:

Supervisorin

Kontakt:

Tel. +49 2625 9302-0
Fax +49 2625 9302-11
E-Mail bassenheim-kontakt@median-kliniken.de


Adresse:
MEDIAN Therapiezentrum Bassenheim
Hospitalstraße 16
56220 Bassenheim