MEDIAN Kliniken
 
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |

Beschäftigungstherapie

Die Lebenswelt von Menschen, die lange Jahre durch eine chronische Abhängigkeit geprägt wurde, ist eingeschränkt und farblos geworden. In der Beschäftigungstherapie der AHG-Therapiezentren stehen der Gestaltungsprozess im Vordergrund, das Ausprobieren von neuen und das Wiederentdecken verloren gegangener Fähigkeiten. Beschäftigungstherapie soll Spaß machen, den Handlungsspielraum erweitern, kreative und handwerkliche Kompetenzen entwickeln, neuen Lebensmut und Lebensfreude vermitteln. Durch den gezielten und auf den individuellen Bedarf abgestimmten Einsatz von Techniken und Methoden, werden z.B. Ausdauer, Feinmotorik, Konzentration, Sinneswahrnehmungen, Selbstwahrnehmung, Genussfähigkeit, Merkfähigkeit und Sorgfalt gefördert. Gearbeitet wird mit unterschiedlichen Materialien und Methoden. Eingesetzt werden handwerkliche Techniken, kreative Verfahren, lebenspraktische Übungen, Hirnleistungstraining sowie computergesteuerte Trainingsprogramme. Beschäftigungstherapie findet als Einzelförderung oder als Gruppenarbeit statt, wobei die Gruppengröße variieren kann. Die Beschäftigungstherapie unterstützt die Menschen bei der Gestaltung ihres Wohnraumes und ihrer Freizeit.

 

Weitere Informationen

Leiterin Therapiezentrum

Imke Dreckmann

Imke Dreckmann

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin  

Spezialisierung:

Supervisorin

Kontakt:

Tel. +49 2625 9302-0
Fax +49 2625 9302-11
E-Mail bassenheim-kontakt@median-kliniken.de


Adresse:
MEDIAN Therapiezentrum Bassenheim
Hospitalstraße 16
56220 Bassenheim