Psychosomatische Fachklink Münchwies  
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |

Selbsthilfegruppentag

Datum

08.11.2014

Kontakt

wbensel@ahg.de
Tel.: +49 6858 691- 209

Selbsthilfegruppentag in Münchwies

Die Bedeutung der Selbsthilfe bei der Überwindung von Suchterkrankungen sowie von psychischen und psychosomatischen Störungen, dokumentiert sich auf vielfältige Art und Weise in unserem Klinikalltag. Der Münchwieser Selbsthilfegruppentag bietet darüber hinaus jedes Jahr die Gelegenheit dies in einem gemeinsamen großen Treffen zu unterstreichen und hervor zu heben. Mit regelmäßig mehr als 200 Teilnehmenden aus den verschiedensten regionalen und überregionalen Selbsthilfegruppen kommt der Veranstaltung wichtige Bedeutung zu: sie vertieft bestehende Kontakte, informiert wechselseitig über neue Entwicklungen und Veränderungen und lädt ein zum Austausch über gemeinsam interessierende Fragen.

Zum Selbsthilfegruppentag ergeht eine gesonderte schriftliche Einladung an regionale und überregionale Selbsthilfegruppen

 

Programm 

10:30 Uhr
Begrüßung
Dr. med. Monika Vogelgesang

10:45 Uhr
Plenumsveranstaltung mit Gästen und PatientInnen der Klinik zu dem Thema:
„Wodurch uns Kräfte zuwachsen – Bedingungen zur Förderung von Gesundheit“  
Moderation: Wolfgang Bensel und Dr. Monika Vogelgesang

12:30 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

14 bis 15:30 Uhr
Informationsforum und Arbeitsgruppen
In unserem Hauptflur haben Sie einerseits die Möglichkeit, Ihre Selbsthilfeorganisation darzustellen und sich andererseits über das breite Spektrum der Selbsthilfe im Bereich von Suchterkrankungen, psychischen und psychosomatischen Erkrankungen zu informieren. Alle Selbsthilfeorganisationen haben hier die Gelegenheit ihre Programme auszulegen und über ihre Arbeit zu informieren.

Am Nachmittag bieten wir des Weiteren folgende Arbeitsgruppen an:

  • Das Konzept der Salutogenese und seine Anwendbarkeit für Gruppen
  • Was schützt vor Stress? – Antworten aus der Psychotherapie
  • Bewegung und Sport als Ressource
  • Sich selbst besser verstehen lernen – Psychoedukation am Beispiel einfacher neurobiologischer Zusammenhänge
  • Süchtig ist man nie für sich allein – Der Einfluss von Suchtstörungen auf die Familie und das soziale Umfeld
  • Achtsamkeitsorientierung bei der Bewältigung von Suchtstörungen
  • Verlorenes Glück und verspielte Zeit – Erfahrungsaustausch zur Beratung und Behandlung der Glücksspielsucht und des Pathologischen PC-Gebrauchs („Computersucht“)
  • Medizinische Fragestunde zum Thema Abhängigkeit und Psychosomatik
  • Vorstellung der Arbeitsweise der Klinik und des Klinikkonzeptes 

15:30 Uhr
Gemeinsames Kaffee trinken mit Kuchen im Speisesaal

Weitere Informationen

Chefärztin

Dr. med. Monika Vogelgesang

Dr. med. Monika Vogelgesang

Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Spezialisierung:

Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Angststörungen inklusive Traumafolgen, Depressionen, geschlechtsspezifische Vorgehensweisen insbesondere pathologisches Glücksspielen bei Frauen, Pathologischer PC-/ Internet-Gebrauch (Computersucht)

Kontakt:

Tel. +49 6858 691-0 (Festnetz)
Fax +49 6858 691-420
E-Mail muenchwies@ahg.de


Adresse:
AHG Klinik Münchwies
Turmstraße 50-58
66540 Neunkirchen