42_ahg_gesdienst_formular
 
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |

Veranstaltungen

Icon: Veranstaltung für Patienten Veranstaltung für Patienten/Interessierte Icon: Fachveranstaltung Fachveranstaltung Icon: Wiederkehrende Termine wiederkehrende Termine

AHG Klinik Schweriner See
Klinik für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Suchtmedizin

Logo
AHG Klinik Schweriner See
Klinik für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Suchtmedizin

fkschwerin@ahg.de
+49 3867 900-0
  • Aufklappen
    23.03.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    29.03.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Stressbewältigung mit Achtsamkeit - Einführung in MBSR

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referentin:

    Dipl.-Psych. Helga Hummel, Bezugstherapeutin

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    06.04.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    12.04.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Differentialdiagnostik hirnorganischer Psychosyndrome

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referentin:

    Dr. med. Ulrike Prösch, Oberärztin

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    20.04.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    26.04.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Laborbefunde in psychosomatischer und Allgemeinmedizin II

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referent:

    Dr. med. Lutz Briedigkeit, Chefarzt Laboratoriums- und Transfusionsmedizin der HELIOS Kliniken Schwerin

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    04.05.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    10.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Missbrauch in der Psychotherapie

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referent:

    Dipl.-Psych. Michael von Majewski, Leitender Psychologe

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    18.05.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    24.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Umgang mit Scham und Schuld in der Psychotherapie

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referent:

    Dr. rer. nat. Volker Premper, Leitender Psychologe

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    01.06.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    07.06.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Internistische Notfälle

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referentin:

    Dr. med. Heike Zarncke, Oberärztin

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    15.06.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    21.06.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Beziehungsgestaltung in der Psychotherapie

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referent:

    Dr. rer. nat. Volker Premper, Leitender Psychologe

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    29.06.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    12.07.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    SOMMERSYMPOSIUM 2017: Die Fachvorträge und Workshops finden in diesem Jahr zum Thema Resilienz statt.

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 9:30 Uhr

    Ende:    16:00 Uhr

    Ort: AHG Klinik Schweriner See

     

    Programm:
    Es finden drei Fachvorträge am Vormittag und verschiedene Workshops am Nachmittag statt. Das Programm finden Sie hier ab Frühjahr 2017.

    Anmeldung:
    Es ist eine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich. Das Anmeldeformular erhalten Sie hier ab Frühjahr 2017.

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V: werden nachgewiesen



     
  • Aufklappen
    13.07.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    19.07.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Elemente der störungsspezifischen Behandlung pathologischer Glücksspieler

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referenten:

    Dr. rer. nat. Antje Fuchs, Bezugstherapeutin

    Dipl.- Psych. Steven Dommisch, Bezugstherapeut

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    27.07.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    10.08.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    24.08.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    26.08.2017
    EHEMALIGENTREFFEN 2017


    Beginn: 10.00 Uhr

    Ende:    15.00 Uhr

    Ort:       Außengelände der AHG Klinik Schweriner See

     

    23. Ehemaligentreffen der AHG Klinik Schweriner See am 26. August 2017

    Nach der Begrüßung durch den Chefarzt um 10.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, sich von 10.45 bis 12.00 Uhr in den verschiedenen Gruppenräumen mit den Bezugstherapeuten und Mitpatienten zu treffen.

    Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Familie, Freunde und auch Kinder mitbringen. Wir halten ein Angebot für Ihre Kinder unter Aufsicht mit allerlei Spaß und Spiel vor.


    Das Programm werden Sie ab dem Frühsommer 2017 hier einsehen können.


    Umrahmt wird die Veranstaltung durch Informationsstände der Selbsthilfegruppen, verschiedene Grillstände und musikalische Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen.

    Die aktuelle Fotoausstellung wird ab 10.00 Uhr in der Galerie der AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen sein.

     

     

     



     
  • Aufklappen
    06.09.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Behandlungsergebnisse in der AHG Klinik Schweriner See

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referentin:

    Dr. phil. Anja Meinke, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    07.09.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    20.09.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Arbeitsplatzbezogene Ängste - Symptomatik und Behandlung

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referentin:

    Dipl.- Psych. Melany Neubauer,  Bezugstherapeutin

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    21.09.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    04.10.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Gruppe ist mehr als die Summe ihrer Mitglieder

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referent:

    Dr. med. Thomas Fischer, Chefarzt

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    05.10.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    18.10.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Ergotherapie in der Rehabilitation psychischer Störungen

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referentin:

    Laura Steppe, Ergotherapeutin

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    19.10.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    01.11.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: 'Widder das hesliche Laster der Trunkenheit' (Luther). Die Kulturgeschichte des Alkoholkonsums in Europa

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referentin:

    Dipl.-Med. Katrin Seidel, Oberärztin

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    02.11.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    15.11.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Orthorexie - gesund - gesünder - krank?

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referentin:

    Beate Drevs, Oberärztin

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    16.11.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    29.11.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Die indikative Frauengruppe

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referentinnen:

    Dr. med. Ulrike Prösch, Oberärztin

    Dr. med. Daniela Hoseas, Ärztin und Bezugstherapeutin

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    30.11.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0



  • Aufklappen
    13.12.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    FORTBILDUNG: Tiergestützte Therapie in der Rehabilitation von Abhängigkeitserkrankungen

    Fortbildung in der AHG Klinik Schweriner See

    Beginn: 15:00 Uhr

    Ende:    16:30 Uhr

    Ort: Raum 163, Konferenzraum der AHG Klinik Schweriner See

     

    Referentin:

    Dipl.-Psych. Nora Michaelis, Bezugstherapeutin

     

    Anmeldung: Es ist keine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

     

    Fortbildungspunkte der Ärztekammer M-V wurden beantragt



     
  • Aufklappen
    14.12.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Klinikführung

    Rundgang durch die AHG Klinik Schweriner See

    Zukünftige Patienten unserer Klinik und deren Angehörige sowie Zuweiser erhalten die Möglichkeit, die AHG Klinik Schweriner See zu besichtigen. Jeden 2. Donnerstag im Monat bietet Ihnen der Sozialdienst unserer Klinik eine Klinikführung an.

     

    Beginn:

    10:00 Uhr - Treffpunkt Rezeption

    Ende:

    11:00 Uhr

     

    Anmeldung:

    Wenn Sie gerne an einer Führung durch die AHG Klinik Schweriner See teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte spätestens am Vortag telefonisch bei unserer Zentrale an unter der Telefonnummer:

    Telefon: +49 3867 900-0





AHG Tagesklinik Stuttgart

Logo
AHG Tagesklinik Stuttgart
stuttgart@ahg.de
+49 711 505368-0
  • Aufklappen
    23.03.2017
    wöchentlich
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Infoabend
    Herzlich willkommen
    Lernen Sie uns kennen

    Die AHG Tagesklinik Stuttgart bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich vor Ort und völlig unverbindlich über die Therapieangebote und das Therapieprogramm zu informieren. Wir versuchen dabei auch alle offenen Fragen zu klären und für jeden Besucher eine Entscheidung zu ermöglichen, ob unser Therapieangebot für ihn passt.
    Diese Veranstaltung findet statt
                        jeden Donnerstag um 18.00 Uhr.
    Eine Anmeldung dazu ist nicht notwendig. Sie und Ihre Angehörigen sind herzlich eingeladen!



  • Aufklappen
    30.03.2017
    wöchentlich
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Infoabend
    Herzlich willkommen
    Lernen Sie uns kennen

    Die AHG Tagesklinik Stuttgart bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich vor Ort und völlig unverbindlich über die Therapieangebote und das Therapieprogramm zu informieren. Wir versuchen dabei auch alle offenen Fragen zu klären und für jeden Besucher eine Entscheidung zu ermöglichen, ob unser Therapieangebot für ihn passt.
    Diese Veranstaltung findet statt
                        jeden Donnerstag um 18.00 Uhr.
    Eine Anmeldung dazu ist nicht notwendig. Sie und Ihre Angehörigen sind herzlich eingeladen!



  • Aufklappen
    17.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Migration und ihre Auswirkungen auf die Suchtbehandlung
    Migration und ihre Auswirkungen auf die Suchtbehandlung
    Wir laden ein zur Fachtagung 2017

    In unserer diesjährigen Fachtagung möchten wir uns mit den Besonderheiten in der Beratung und Behandlung von Menschen mit Migrationshintergrund beschäftigen.

    Der Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland steigt- auch unabhängig von aktuellen Flüchtlingsbewegungen. 2015 hatten in Deutschland 21% der Einwohner einen Migrationshintergrund. Die Wahrscheinlichkeit, eine Abhängigkeitserkrankung zu entwickeln ist mindestens ebenso hoch wie in der Allgemeinbevölkerung. So haben wir es in der Beratung und Behandlung von Suchtkranken schon seit langem natürlich auch mit Menschen unterschiedlicher Herkunft zu tun. Dabei können einerseits Sprachbarrieren den Beratungsprozess erschweren.  

    Selbst bei guten sprachlichen Verständigungsmöglichkeiten kann es im Beratungs- und Behandlungsverlauf aufgrund kulturell geprägter Krankheitskonzepte oder Erwartungen an das Hilfesystem zu Missverständnissen kommen.

    Es gilt deshalb, die Kultursensibilität auf Seiten von Beratern und Therapeuten zu erhöhen.

    Mit unserer Tagung möchten wir damit einen kleinen Beitrag leisten.

    Wir haben dazu 2 Expertinnen eingeladen , die sich auf die Behandlung von Menschen unterschiedlicher Herkunft spezialisiert haben .

    Frau Dr. Natalie Friedrich (MEDIAN Rhein-Haardt-Klinik Bad Dürkheim) wird zu den Besonderheiten in der Behandlung von Menschen mit osteuropäischer Herkunft berichten.

    Frau Dr. Suzana Akzümer (Psychiatrische Institutsambulanz medius – Kliniken Esslingen) wird auf Menschen mit türkischer Herkunft näher eingehen.

    Neben den Vorträgen wird auch Gelegenheit sein, sich in Gesprächsgruppen weiter auszutauschen.

    Sie sind dazu herzlich eingeladen! 

     

     





AHG Klinik Wilhelmsheim

Logo
AHG Klinik Wilhelmsheim
info@wilhelmsheim.de
+49 7193 52-0
  • Aufklappen
    26.03.2017
    monatlich
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Sonntagsrunde - Wie geht Glück?


    (Fast) jeden letzten Sonntag im Monat um 10.00 Uhr laden wir ein zur Wilhelmsheimer Sonntagsrunde unter dem Thema "Wie geht Glück?" mit Herrn Uli Eberts, ehemaliger Gruppentherapeut der AHG Klinik Wilhelmsheim. Die Veranstaltung findet in unserem Kinosaal, Raum 209 im 2. OG statt. Sie sind herzlich willkommen!



     
  • Aufklappen
    30.04.2017
    monatlich
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Sonntagsrunde - Wie geht Glück?


    (Fast) jeden letzten Sonntag im Monat um 10.00 Uhr laden wir ein zur Wilhelmsheimer Sonntagsrunde unter dem Thema "Wie geht Glück?" mit Herrn Uli Eberts, ehemaliger Gruppentherapeut der AHG Klinik Wilhelmsheim. Die Veranstaltung findet im Hauptgebäude Haus I statt, 2. OG., Raum 209 (Kinosaal). Sie sind herzlich willkommen!



     
  • Aufklappen
    15.07.2017
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Ehemaligentreffen 2017
    Einladung
    Bitte vormerken

    Noch ist viel Zeit bis dahin aber der Termin 2017 steht natürlich schon lange fest. Es ist der

     Samstag, 15. Juli 2017

    Unser Programm ist erstellt und der Versand erfolgt in Kürze. Sie können sich das Programm bereits hier ansehen.

    Damit wir möglichst alle Ehemaligen auch erreichen können ist es wichtig, immer die aktuelle Adresse zu haben. Wenn Sie umziehen, aber weiter eingeladen werden wollen, benachrichtigen Sie uns bitte, per Mail an info@wilhelmsheim.de, telefonisch oder per Post, vielen Dank.



     
  • Aufklappen
    10.09.2017
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    31. Kunsthandwerksmarkt
    Kunsthandwerksmarkt - Tag der offenen Tür
    Wir laden ein

    Seit 1980 werden in der AHG KlINIK WILHELMSHEIM alkohol- und medikamentenabhängige Frauen und Männer in kurz- mittel- und längerfristigen Behandlungsprogrammen vollstationär oder ganztägig ambulant behandelt. Jedes Jahr am letzten Feriensonntag in Baden-Württemberg - 2017 zum 31. Mal - führen wir im Rahmen eines großen Kunsthandwerksmarktes mit ca. 60 Ständen unseren "Tag der offenen Tür" durch. Ziel ist, der Bevölkerung in einem ungezwungenen Ambiente Einblick in unsere Einrichtung und Arbeitsweise zu geben. Am
    Sonntag, den 10.09.2017 von 10.00 bis 17.00 Uhr
    ist unser Büchertisch und Infostand besetzt und wir stehen Ihnen für Gespräche und Fragen zur Verfügung. Führungen werden stündlich angeboten. Eine Bücherauswahl zu den Themenbereichen Suchtmittelabhängigkeit und allgemeine Lebenshilfe ergänzt das Angebot. Unsere hervorragende Küche garantiert für das leibliche Wohl und die Künstlerinnen und Künstler sorgen für die "Leichtigkeit".

    Vielleicht haben wir Sie neugierig gemacht und Sie besuchen uns, um unsere Einrichtung persönlich kennen zu lernen. Sie sind herzlich willkommen.



     

  • Aufklappen
    18.10.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Fachtagung 2017


    Noch ist viel Zeit bis dahin, aber der Termin für die Fachtagung 2017 steht bereits fest und zwar am

    Mittwoch, den 18.10.17.

    Beim Thema sind wir am Planen und brauchen noch Zeit. Selbstverständlich bemühen wir uns, Ihnen wieder eine interessante Tagung zu bieten und würden uns freuen, wenn Sie sich den Termin freihalten. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen.

    Sobald das Programm feststeht, werden Sie es hier auf unserer Seite finden.

    Die schriftlichen Einladungen werden ca. Juli 2017 verschickt. 





AHG Klinik Wigbertshöhe

Logo
AHG Klinik Wigbertshöhe
wigbertshoehe@ahg.de
+49 6621 185-0
  • Aufklappen
    29.03.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    AHG Kliniken Richelsdorf und Wigbertshöhe "vor Ort"
    "Vor Ort" in Münster - "Abgesagt- Neuer Termin wird bekannt gegeben"

    Wir möchten Sie herzlich zu unserer Veranstaltungsreihe

    AHG Kliniken Richelsdorf und Wigbertshöhe „vor Ort"

    in Münster

    am 29. März 2017

    einladen.

    Vorstellung der Spezialkonzepte der Kliniken.

    Referentin: Dr. Heike Hinz (Chefärztin) und Mitarbeiter

    Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung.
    Ihre AHG Kliniken Richelsdorf und Wigbertshöhe



  • Aufklappen
    27.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Ehemaligentreffen Wigbertshöhe 2017


    Liebe ehemalige Patientinnen und Patienten
    der AHG Klinik Wigbertshöhe,


    am 27. Mai 2017 ist es wieder soweit:
    Wir feiern unser 40. Ehemaligentreffen!


    Wir laden Sie und Ihre Angehörigen ganz herzlich in unsere Klinik ein, um diesen Tag mit uns gemeinsam zu verbringen:

    Im Gespräch in der Gruppe, bei Spiel und Spaß auf dem Klinikgelände und Abends beim Grillen.

    Wir freuen uns auf Sie!

     

    Weitere Einzelheiten folgen in Kürze.



  • Aufklappen
    21.09.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Workshop Glücksspielsucht 2017


    Weitere Einzelheiten folgen in Kürze.

    Wir freuen uns auf eine informative Veranstaltung mit Ihnen
    Ihr Team der AHG Klinik Wigbertshöhe

     





AHG Klinik Richelsdorf

Logo
AHG Klinik Richelsdorf
richelsdorf@ahg.de
+49 6626 9222-0
  • Aufklappen
    29.03.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    AHG Kliniken Richelsdorf und Wigbertshöhe "vor Ort"
    "Vor Ort" in Münster - "Abgesagt- Neuer Termin wird bekannt gegeben"

    Wir möchten Sie herzlich zu unserer Veranstaltungsreihe

    AHG Kliniken Richelsdorf und Wigbertshöhe „vor Ort"

    in Münster

    am 29. März 2017

    einladen.

    Vorstellung der Spezialkonzepte der Kliniken.

    Referentin: Dr. Heike Hinz (Chefärztin) und Mitarbeiter

    Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung.
    Ihre AHG Kliniken Richelsdorf und Wigbertshöhe



    Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an

    Frau
    Heidemarie Stein - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

    Tel.-Nr.: +49 6626 9222-222
    E-Mail:  hstein@ahg.de

    oder

    Frau
    Anja Heesch - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

    Tel-Nr.: +49 6626 9222-162
    Mobil: +49 151 51376842
    E-Mail: aheesch@ahg.de

  • Aufklappen
    03.04.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    3-tägige Fortbildungveranstaltung
    Comorbidität

    Depressionen, Angst und Persönlichkeitsstörungen sind häufig Ursache, aber auch ebenso häufig Folge von Suchterkrankungen. Wenn sie Ursache sind, wurde das Suchtmittel eingesetzt zur Selbstbehandlung, was aber nur am Anfang erfolgreich ist. Im Verlauf der Suchterkrankung verschlechtert sich das psychische Empfinden.

    Zwischen Ursache und Folge zu unterscheiden, ist in der Phase des aktiven Suchtmittelmissbrauchs schwierig bis unmöglich.

    Eine Kenntnis gerade dieser häufigen psychischen Erkrankungen verbessert das Verständnis für die Betroffenen und ermöglicht Menschen, die helfend in Beratungsstelle, Klinik oder Betrieb mit Suchtkranken umgehen, angemessen zu reagieren.

    Weiter Informationen entnehmen Sie bitte dem hinterlegten Flyer.

    Anmeldung bis zum 28. März 2017 (Antwortkarte)



    Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an

    Frau
    Heidemarie Stein - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

    Tel.-Nr.: +49 6626 9222-222
    E-Mail:  hstein@ahg.de

    oder

    Frau
    Anja Heesch - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

    Tel-Nr.: +49 6626 9222-162
    Mobil: +49 151 51376842
    E-Mail: aheesch@ahg.de

  • Aufklappen
    17.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    20. Richelsdorfer Gespräch
    Suchtgeschehen - Sucht verstehen

    Ursachen für die Entstehung von Abhängigkeitserkrankungen sind vielfältig. Es gibt bio-psycho-soziale Erklärungsmodelle, die diese Vielfältigkeit widerspiegeln. Die Veränderungen, die Abhängigkeitserkrankungen im Erleben der Betroffenen selbst wie auch bei ihren Angehörigen auslösen, zeigen störungsspezifisch wenig Variabilität. Dies erklärt sich damit, dass Suchterkrankungen heute nicht mehr mit Charakterschwäche in Zusammenhang gebracht werden können, sondern als neurobiologische Erkrankung des zentralen Nervensystems verstanden werden. Dabei spielen Veränderungen des zentralen Stressbewältigungssystems, oft ausgelöst durch Bindungstraumatisierungen im Vorfeld der Erkrankung oder durch regelmäßigen Suchtmittelkonsum selbst, eine große Rolle. In einer modernen Suchtbehandlung müssen deshalb neurobiologische Zusammenhänge Berücksichtigung finden, um Behandlungsmethoden anzupassen und für Patienten wie Behandler verständlich zu machen.

    Nähere Informationen zum 20. Richelsdorfer Gespräch finden Sie hier.

    Referentin: Frau Dr. med Christel Lüdecke

    Antwortkarte

    Die Veranstaltung ist kostenlos und zertifiziert durch die Landesärztekammer Hessen.

     



    Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an

    Frau
    Heidemarie Stein - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

    Tel.-Nr.: +49 6626 9222-222
    E-Mail:  hstein@ahg.de

    oder

    Frau
    Anja Heesch - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

    Tel-Nr.: +49 6626 9222-162
    Mobil: +49 151 51376842
    E-Mail: aheesch@ahg.de

  • Aufklappen
    20.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Ehemaligentreffen 2017
    Ehemalige treffen sich

    Auch dieses Jahr möchten wir alle ehemaligen Patientinnen und Patienten mit ihren Angehörigen zu unserem Ehemaligentreffen

    am 20. Mai 2017

    herzlichst einladen.

    Einzelheiten folgen in Kürze.



    Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an

    Frau
    Heidemarie Stein - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

    Tel.-Nr.: +49 6626 9222-222
    E-Mail:  hstein@ahg.de

    oder

    Frau
    Anja Heesch - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

    Tel-Nr.: +49 6626 9222-162
    Mobil: +49 151 51376842
    E-Mail: aheesch@ahg.de

  • Aufklappen
    16.10.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Ausbildung "Betrieblicher Suchtkrankenhelfer" II.
    II. Ausbildungseinheit

    Der betriebliche Suchtkrankenhelfer Suchtkrankheiten sind die Volkskrankheiten unserer Zeit. In jedem Betrieb sind 5 bis 10 Prozent der Mitarbeiter abhängig von Alkohol oder Medikamenten, in zunehmendem Maße auch vom Glücksspiel. Suchterkrankungen schränken die Leistungsfähigkeit erheblich ein. Da ein betroffener Mitarbeiter nicht aussieht wie ein Obdachloser, auch nicht unbedingt torkelt oder lallt, wird das Problem häufig unterschätzt. Vor allen Dingen da, wo Menschen differenzierte Arbeitsplätze haben und sozial gut angebunden sind, wird die Problematik leicht übersehen. Da nicht nur der Betrieb sondern auch der betroffene Mitarbeiter und seine Familie erheblich unter der Suchterkrankung leiden, ist ein frühzeitiges Erkennen und frühzeitige Hilfe wichtig. Außerdem sind die Ergebnisse einer Behandlung in einem frühen Stadium der Erkrankung wesentlich besser als in einem späteren.
    Die AHG Klinik Richelsdorf bietet seit 2005 jährlich Lehrgänge zur Ausbildung zum betrieblichen Suchtkankenhelfer bzw. sozialen Ansprechpartner an. Die Ausbildung befähigt zur Unterstützung der Vorgesetzten, des Betriebsrates und der Mitarbeiter bei der Ansprache und Vermittlung von Menschen mit Suchtproblemen, psychischen und sozialen Störungen. Die Ausbildung ist vielfältig und differenziert. Schwerpunkte sind neben der Wissensvermittlung das Einüben von Gesprächen mit Patienten der Klinik.

    Weitere Informationen folgen in Kürze.



    Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an

    Frau
    Heidemarie Stein - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

    Tel.-Nr.: +49 6626 9222-222
    E-Mail:  hstein@ahg.de

    oder

    Frau
    Anja Heesch - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

    Tel-Nr.: +49 6626 9222-162
    Mobil: +49 151 51376842
    E-Mail: aheesch@ahg.de



AHG Klinik Dormagen

Logo
AHG Klinik Dormagen
klinikdormagen@ahg.de
+49 2133 2660-0
  • Aufklappen
    29.03.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    Angehörigenseminar in der AHG Klinik Dormagen
     

    Referentinnen: 

    Frau Diplom Sozialpädagogin Irmgard Kurz und Frau Barbara Richartz

     

    Beginn: 13:00 Uhr

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.



  • Aufklappen
    19.04.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    EMDR Supervision
     

    Leitung:
    Dr. (C) Laycen Chuey-Ferrer
    Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
    EMDR-Supervisorin (EMDRIA)
    Ltd. Oberärztin AHG Klinik Dormagen

    Beginn: 13:00

    Ende: 14:30

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

    Anmeldung erforderlich: Dormagen-CA-Sekretariat@ahg.de

    Teilnehmerzahl begrenzt: 10 Teilnehmer



  • Aufklappen
    17.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    EMDR Supervision
     

    Leitung:
    Dr. (C) Laycen Chuey-Ferrer
    Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
    EMDR-Supervisorin (EMDRIA)
    Ltd. Oberärztin AHG Klinik Dormagen

    Beginn: 13:00

    Ende: 14:30

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

    Anmeldung erforderlich: Dormagen-CA-Sekretariat@ahg.de

    Teilnehmerzahl begrenzt: 10 Teilnehmer



  • Aufklappen
    24.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    Neuropsychologische Testung – was sagt sie uns?
     

    Referentin: 

    M.Sc. Psychologie, Psychologische Psychotherapeutin Annika Deckers (MASPTVT Unibe, Bezugstherapeutin)

    Beginn: 13:00 Uhr

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.



  • Aufklappen
    31.05.2017
    31. Mai - Fachtagung 2017
    Grundbedürfnisse - Selbstwert

    Seit Beginn des Patientenbetriebes im Jahr 2008 orientiert sich unser Behandlungskonzept im Grundsatz an der von Prof. Dr. Klaus Grawe entwickelten Neuropsychotherapie. Eine zentrale Rolle hierbei spielen die durch die Psychotherapieforschung beschriebenen psychischen Grundbedürfnisse nach Lustgewinn und Unlustvermeidung, nach Selbstwertschutz und -erhöhung, nach Kontrolle und Orientierung und schließlich nach Bindung.

    Wieder einmal wollen wir Sie, unsere Partner, Zuweiser, Vor- und Nachbehandler, zu einem fachlichen Austausch nach Dormagen einladen. Mittelpunkt unserer Fachtagungen in den beiden vergangenen Jahren waren die Grundbedürfnisse nach Bindung sowie Orientierung und Kontrolle. In diesem Jahr soll es nun das Thema Selbstwert sein, dem wir unsere Betrachtungen widmen, immer natürlich mit Blick auf unsere gemeinsamen Patienten und ihre typischen Störungsbilder.

    Über Ihr fachliches Interesse und Ihr zahlreiches Erscheinen freuen wir uns sehr.



    Programm

     

    09:30 Uhr 
    Registrierung und Begrüßungskaffee 

     

    10:30 Uhr
    Vier psychische Grundbedürfnisse

    Günter K. Mainusch
    Chefarzt
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie,
    Suchtmedizin, Verkehrsmedizin, Verhaltenstherapeutischer Supervisor

     

    11:30 Uhr
    Selbstabwertung statt Selbstwerterhöhung
    Die Opferung des Selbstwertes bei depressiven und traumatisierten Patienten

    Christina Rohde
    Frau Rohde ist Psychologische Psychotherapeutin und leitende Psychologin in der AHG Klinik Dormagen. Als EMDR-Therapeutin (EMDRIA) mit Weiterbildung in spezieller Psychotraumatherapie (DeGPT) war sie lange Zeit in der integrativen Sucht- und Traumatherapie tätig. Eines ihrer Schwerpunktthemen liegt derzeit in der Entwicklung eines Behandlungsprogramms für depressive Suchtpatienten.

     

    12:30 Uhr
    Mittagessen

     

    13:30 Uhr
    Die Selbstwertprobleme der Superhelden
    Therapie der narzisstischen Persönlichkeitsstörung


    Marco Winter

    Herr Marco Winter ist Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut und akkreditierter Supervisor bei der Psychotherapeutenkammer NRW. Er ist in eigener Praxis in Köln niedergelassen. Ferner ist er als Dozent, Supervisor und Selbsterfahrungsleiter bei verschiedenen Ausbildungsinstitutionen, u. a. der Universität Düsseldorf tätig.

     

    15:00 Uhr
    Ausklang mit Kaffee und Kuchen

     

    Ansprechpartner: J. Glowig, A. Lenz

    Tel. +49 2133 2660-261 /-264

    Fax +49 2133 2660-262

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt. Wir bitten daher um frühzeitige und verbindliche Anmeldung.

     

     

  • Aufklappen
    21.06.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    EMDR Supervision
     

    Leitung:
    Dr. (C) Laycen Chuey-Ferrer
    Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
    EMDR-Supervisorin (EMDRIA)
    Ltd. Oberärztin AHG Klinik Dormagen

    Beginn: 13:00

    Ende: 14:30

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

    Anmeldung erforderlich: Dormagen-CA-Sekretariat@ahg.de

    Teilnehmerzahl begrenzt: 10 Teilnehmer



  • Aufklappen
    28.06.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    Dokumentation im Zusammenhang zum Patientenrechtegesetz
     

    Referentin: 

    Frau Astrid Krüger Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen

     

    Beginn: 13:00 Uhr

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.



  • Aufklappen
    19.07.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    EMDR Supervision
     

    Leitung:
    Dr. (C) Laycen Chuey-Ferrer
    Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
    EMDR-Supervisorin (EMDRIA)
    Ltd. Oberärztin AHG Klinik Dormagen

    Beginn: 13:00

    Ende: 14:30

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

    Anmeldung erforderlich: Dormagen-CA-Sekretariat@ahg.de

    Teilnehmerzahl begrenzt: 10 Teilnehmer



  • Aufklappen
    27.07.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    Strategien zur Krisenintervention
     

    Referentinnen: 

    M.Sc. Psychologie, Psychologische Psychotherapeutin Annika Deckers (MASPTVT Unibe, Bezugstherapeutin)

    Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin Silvia Hollweger  EMDR-Traumtherapeutin (EMDRIA), Weiterbildung in Psychotraumatherapie: Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT), Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT), Bezugstherapeutin in der Abteilung zur Integrativen Sucht-und Traumatherapie

    Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin Karin Heim (Bezugstherapeutin)

    Psychologie M.Sc. Lea Tichelbäcker

    Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin Marieke Schüberl (Bezugstherapeutin)

     

     

     

    Beginn: 13:00 Uhr

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.



  • Aufklappen
    23.08.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    Sicherheitstraining in der Arbeit mit traumatisierten Frauen
     

    Referentin: 

    Sport- und Kunstlehrerin (SII), Sporttherapeutin (DVGS), Frau Dagmar Rheinländer

    Köpertherapeutin nach Willian S. Leigh (Rolfing, Feldenkrais, Zen), Fortbildung „Konzentrative Bewegungstherapie“        

    Beginn: 13:00 Uhr

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

     



  • Aufklappen
    20.09.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    EMDR Supervision
     

    Leitung:
    Dr. (C) Laycen Chuey-Ferrer
    Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
    EMDR-Supervisorin (EMDRIA)
    Ltd. Oberärztin AHG Klinik Dormagen

    Beginn: 13:00

    Ende: 14:30

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

    Anmeldung erforderlich: Dormagen-CA-Sekretariat@ahg.de

    Teilnehmerzahl begrenzt: 10 Teilnehmer



  • Aufklappen
    28.09.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    Sozialrechtliche Grundlagen, GdB, Erwerbsminderung, Berufsunfähigkeit
     

    Referent: 

    Diplom Sozialpädagoge Jörg Glowig

    Beginn: 13:00 Uhr

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.



  • Aufklappen
    25.10.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    Systemische Ansätze für die Entwöhnungsbehandlung
     

    Referenten: 

    Diplom Sozialpädagogin, Supervisorin DGSv Frau Astrid Lenz

    Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut Herr Niko Meys

     

     

    Beginn: 13:00 Uhr

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.



  • Aufklappen
    15.11.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    EMDR Supervision
     

    Leitung:
    Dr. (C) Laycen Chuey-Ferrer
    Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
    EMDR-Supervisorin (EMDRIA)
    Ltd. Oberärztin AHG Klinik Dormagen

    Beginn: 13:00

    Ende: 14:30

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

    Anmeldung erforderlich: Dormagen-CA-Sekretariat@ahg.de

    Teilnehmerzahl begrenzt: 10 Teilnehmer



  • Aufklappen
    23.11.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Interne Fortbildungsreihe der AHG Klinik Dormagen
    Beurteilung von Arbeits- und Leistungsfähigkeit
     

    Referent: 

    N.N.

    Beginn: 13:00 Uhr

    Die Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.





AHG Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont

Logo
AHG Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont
pfkpyrmont@ahg.de
+49 5281 619-0
  • Aufklappen
    31.03.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Umgang mit belastenden Emotionen in der Psychotherapie – Spezifika von Scham, Schuld und Ekel
    Workshop mit M. Sc. Tamar Neubauer
    Fort-/Weiterbildung

    Psychologische Psychotherapeutin,
    Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim

    Termin
    Fr, 31.03.2017 • 16.00-20.00 Uhr
    Sa, 01.04.2017 • 9.00-18.00 Uhr
    (16 Unterrichtseinheiten)

    Veranstaltungsort
    AHG Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont,
    Bombergallee 10, 31812 Bad Pyrmont
    Tel. +49 5281 619-0

    Workshop in Zusammenarbeit mit Fortbildungsinstiut für Klinische Verhaltenstherapie e.V. (FIKV)



    Inhalte

    Häufig leiden Menschen mit psychischen Störungen unter belastenden Emotionen. Zu diesen Emotionen werden u.a. Scham, Schuld und Ekel gezählt. In angemessenem Ausmaß sind diese Emotionen hilfreich. In übergroßer Intensität oder in unangemessenen Situationen können sie für die Betroffenen nur schwer regulierbar sein.

    Ziel des Seminars ist es, ein größeres Verständnis für die genannten Emotionen zu entwickeln sowie Strategien zur Regulation dysfunktionaler Emotionen kennenzulernen. Anhand von Fallbeispielen kann der Umgang mit den benannten Emotionen praktisch geübt werden.


    Referenteninfo

    Berufliche Tätigkeiten

    • seit 2013  Psychotherapeutin am ZI in Mannheim
      (bis 2014 in der Station DBT-PTBS / ab 2014 im Hochschulambulanz des Instituts für Psychiatrische und Psychosomatische Psychotherapie)
    • seit 2014  Studientherapeutin im RELEASE Projekt, Multi-Centre-Therapiestudie für die Behandlung von PTBS
    • seit 2016  DBT Co-Trainerin

    Berufliche Qualifikation

    • 2012 – Master in Developmental and Clinical Psychology, Ruprecht-Karls-Universität-Heidelberg
    • 2013 – Weiterbildung Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT Therapeutin) und Dialektisch Behaviorale Therapie der Posttraumatischen Belastungsstörung (DBT-PTBS)
    • 2015 – Weiterbildung Psychotraumatologie (DeGPT) in Frankfurt. Geprüfte Trauma Therapeutin
    • 2016 – Approbation zur psychologischen Psychotherapeutin

    Organisatorisches

    Anmeldungen bitte schriftlich oder telefonisch unter:
    FIKV – Fortbildungsinstitut für Klinische Verhaltenstherapie e.V.,
    Bombergallee 11, 31812 Bad Pyrmont,
    Tel.  +49 5281 606-763 oder 619-620
    Fax  +49 5281 606-763
    E-Mail: sekretariat@fikv.de

    Die Teilnahmegebühr beträgt 175,‑ €.
    Die Gebühren werden mit der Anmeldung fällig.

    Bei Platzrückgabe bis drei Wochen vor der Veranstaltung erheben wir eine Stornogebühr von 18,‑ €, bei späterer Stornierung wird die Kursgebühr in voller Höhe fällig. Eine Gebühren­ermäßigung kann in Einzelfällen gewährt werden.

    Die Workshops des Fortbildungsinstitutes für Klinische Verhaltenstherapie werden von der Ärztekammer Niedersachsen und der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen mit Akkreditierungspunkten versehen. Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld, ob die von Ihnen gewünschte Veranstaltung die entsprechenden Bedingungen erfüllt.

  • Aufklappen
    10.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Metakognitive Therapie - Einführung am Beispiel Depression
    Vortrag: Dr. rer. biol. hum. Lotta Winter
    Fortbildungsreihe 2017

    Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover

    Termin: 10. Mai 2017
    Uhrzeit: 16.15 - 17.30 Uhr


    Ab ca. 17.30 Uhr sind Sie zu einem kleinen Imbiss mit Fortführung des kollegialen Dialogs eingeladen.

    Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

    Für die Veranstaltung wurde bei der Ärztekammer Niedersachsen eine Anerkennung als Weiterbildungs­veranstaltung beantragt.

    Flyer zum Download (PDF, 388 kB)



    Kurz-Vita von Dr. rer. biol. hum. Lotta Winter
     

    • Seit 2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), Arbeitsgruppe "Affektive Störungen, Neurometabolismus und Psychotherapie". Wissenschaftliche Schwerpunkte: Neurobiologie der Psychotherapie, Metakognitive Therapie, Reintegration psychisch Kranker ins Erwerbsleben.

    • Seit 2015: Fachbereichsleitung Psychotherapie im Medizinischen Versorgungszentrum der Medizinischen Hochschule Hannover.

    • Seit 2016: Leiterin des MCT-Instituts (German branch) mit Sitz in Hannover.

  • Aufklappen
    16.06.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Dissoziative Störungen
    Workshop mit Prof. Ulrich Schweiger
    Fort-/Weiterbildung

    Klinik für Psychiatrie und Psycho­therapie, Universität Lübeck

    Termin
    Fr, 16.06.2017 • 16.00-20.00 Uhr
    Sa, 17.06.2017 • 9.00-18.00 Uhr
    (16 Unterrichtseinheiten)

    Veranstaltungsort
    AHG Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont
    Bombergallee 10, 31812 Bad Pyrmont
    Tel. +49 5281 619-0

    Workshop in Zusammenarbeit mit Fortbildungsinstiut für Klinische Verhaltenstherapie e.V. (FIKV)



    Inhalte

    Das Gedächtnis ist manchmal ein Störenfried. Menschen mit dissoziativen Störungen leiden unter psychologisch bedingten Störungen der Aufmerksamkeit, des Gedächtnisses und der Identität. Lange vernachlässigt, rückt jetzt ins Bewusstsein der Psychotherapeuten, dass dissoziative Störungen häufige komorbide Zustände bei anderen psychischen Störungen sind.

    Der Workshop vermittelt Grundlagenwissen zu Gedächtnisprozessen, Grundlagen der Diagnostik von dissoziativen Störungen und die praktischen Ansatzpunkte der kognitiven Verhaltenstherapie bei dissoziativen Störungen. Vorgestellt werden Störungsmodelle, Techniken der Psychoedukation, kognitive Interventionen, Techniken der Stimuluskontrolle und Achtsamkeitstraining.

    Ein weiterer Schwerpunkt ist die Einbettung von antidissoziativen Interventionen in einen Gesamtbehandlungsplan bei affektiven Störungen, Angststörungen, somatoformen Störungen, Essstörungen und Persönlichkeitsstörungen.


    Referent

    Prof.Dr.med. Ulrich Schweiger

    • geb. 1955 in Steinhöring/Oberbayern.

    • Studium der Humanmedizin in München und Montpellier/Frankreich Berufstätigkeit am Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Havard University Boston/USA, Neurologische Klinik Bad Aibling, Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee und an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität zu Lübeck.

    • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Anerkannter Supervisor für Verhaltenstherapie.

    • Stellvertretender Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universität zu Lübeck, stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Fachverbandes für Verhaltenstherapie (DVT).

    Organisatorisches

    Anmeldungen bitte schriftlich oder telefonisch unter:
    FIKV – Fortbildungsinstitut für Klinische Verhaltenstherapie e.V.,
    Bombergallee 11, 31812 Bad Pyrmont,
    Tel.  +49 5281 606-763 oder 619-620
    Fax  +49 5281 606-763
    E-Mail: sekretariat@fikv.de

    Die Teilnahmegebühr beträgt 175,‑ €.
    Die Gebühren werden mit der Anmeldung fällig.

    Bei Platzrückgabe bis drei Wochen vor der Veranstaltung erheben wir eine Stornogebühr von 18,‑ €, bei späterer Stornierung wird die Kursgebühr in voller Höhe fällig. Eine Gebühren­ermäßigung kann in Einzelfällen gewährt werden.

    Die Workshops des Fortbildungsinstitutes für Klinische Verhaltenstherapie werden von der Ärztekammer Niedersachsen und der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen mit Akkreditierungspunkten versehen. Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld, ob die von Ihnen gewünschte Veranstaltung die entsprechenden Bedingungen erfüllt.

  • Aufklappen
    08.09.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Achtsamkeit als Therapieprinzip in der Verhaltenstherapie
    Workshop mit Dipl.-Psych. S. Saurgnani
    Fort-/Weiterbildung

    Arbeitsgemeinschaft Achtsamkeit, Darmstadt

    Termin
    Fr, 08.09.2017   16.00-20.00 Uhr
    Sa, 09.09.2017   09.00-18.00 Uhr
    (16 Unterrichtseinheiten)

    Veranstaltungsort
    AHG Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont,
    Bombergallee 10, 31812 Bad Pyrmont
    Tel. +49 5281 619-0

    Workshop in Zusammenarbeit mit Fortbildungsinstiut für Klinische Verhaltenstherapie e.V. (FIKV)



    Inhalte

    In diesem Workshop soll die Arbeit mit Achtsamkeit in der Psychotherapie vermittelt, erweitert und erleichtert werden. Wir werden stark erfahrungsbasiert arbeiten und zahlreiche Übungen aus ver­schiedenen achtsamkeitsbasierten Ansätzen durchführen, z.B. aus MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction nach Kabat-Zinn), MBCT (Mindfulness-Based Cognitive Therapy nach Segal, Williams und Teasdale), DBT (Dialektisch-Behaviorale Therapie nach Linehan), ACT (Acceptance and commitment therapy nach Hayes) und dem Ansatz der AG-Achtsamkeit Darmstadt (Huppertz).

    Ziel ist es, den Teilnehmern Erfahrungen zu einer Haltung der Achtsamkeit, zur Didaktik in Gruppen- und Einzelarbeit und im Umgang mit Schwierigkeiten in der Übungspraxis zu ermöglichen. Die Dis­kussion des Konzepts der Acht­samkeit, seine Anwendung bei verschiedenen Indikationen, Selbst­für­sorge­aspekte, mögliche unerwünschte Wirkungen, Kontra-Indikationen und Grenzen der Arbeit mit Achtsamkeit sollen Raum bekommen.


    Referentin

    Dipl.-Psych. Simone Saurgnani

    • geb. 1968, psychologische Psychotherapeutin

    • niedergelassen in Berufsausübungsgemeinschaft mit Dipl.-Psych. Hans Gunia und Dr. Cynthia Quiroga Murcia.

    • Dozentin und Supervisorin an mehreren VT-Weiterbildungsinstituten, Mitarbeit an Psy­cho­therapie­for­schungs­pro­jekten als Therapeutin, Diagnostikerin und Supervisorin

    • Arbeitsschwerpunkte: Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie, Dialektisch-Behaviorale Therapie, moderne kognitive Verhaltenstherapie, Psychotherapieforschung

    Links

    www.praxis-saurgnani.de
    www.ag-achtsamkeit.de


    Organisatorisches

    Anmeldungen bitte schriftlich oder telefonisch unter:
    FIKV – Fortbildungsinstitut für Klinische Verhaltenstherapie e.V.,
    Bombergallee 11, 31812 Bad Pyrmont,
    Tel.  +49 5281 606-763 oder 619-620
    Fax  +49 5281 606-763
    E-Mail: sekretariat@fikv.de

    Die Teilnahmegebühr beträgt 175,‑ €.
    Die Gebühren werden mit der Anmeldung fällig.

    Bei Platzrückgabe bis drei Wochen vor der Veranstaltung erheben wir eine Stornogebühr von 18,‑ €, bei späterer Stornierung wird die Kursgebühr in voller Höhe fällig. Eine Gebühren­ermäßigung kann in Einzelfällen gewährt werden.

    Die Workshops des Fortbildungsinstitutes für Klinische Verhaltenstherapie werden von der Ärzte­kammer Niedersachsen und der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen mit Akkre­di­tierungs­­punkten versehen. Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld, ob die von Ihnen gewünschte Veranstaltung die entsprechenden Bedingungen erfüllt.

  • Aufklappen
    21.10.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Symposium: Essstörungstherapie aktuell
    Essstörungs­­therapie aktuell
    Ankündigung

    – Moderne Behandlungs­ansätze in der Therapie der Magersucht und Bulimie

    Samstag, 21.10.2017  |  09.30 - ca. 14.00 Uhr

    Symposium anlässlich des 30-jährigen Bestehens des AHG Zentrums für Ver­hal­tens­medizin Bad Pyrmont

    In Kooperation mit der Medizinische Hochschule Hannover (MHH), Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie (Ärztl. Direktorin: Prof.Dr.med. Martina de Zwaan).



    Ihre Referenten:

    Frau Prof. Dr.med. Martina de Zwaan, Hannover
    Frau Prof.Dr. rer. nat. Silja Vocks, Osnabrück
    Frau Prof. Dr.med. Almut Zeeck, Freiburg
    Frau Dr. oec. troph. Verena Haas, Berlin
    Frau Dr. phil. Christina Archonti, Frankfurt
    Herr Prof.Dr.med. Ulrich Schweiger, Lübeck
    Frau Dr.med. Christine Popescu, Bad Pyrmont
    Herr Dr.med.Reinhard Thiel, Bad Pyrmont


    Organisation:
    AHG Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont
    Frau Birgit Franz, Tel. 05281/619636
    E-Mail: bfranz@ahg.de


    Veranstaltungsort:
    Hotel Steigenberger Bad Pyrmont
    Heiligenanger Str. 2-4, 31812 Bad Pyrmont

    Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer Niedersachsen sind beantragt.

    Hier können Sie den Ankündigungs­flyer zum Symposium als PDF-Datei herunterladen. (125 kB)

  • Aufklappen
    01.12.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Die kognitive Verhaltenstherapie der Zwangsstörung unter besonderer Berücksichtigung von Zwangsgedanken
    Workshop mit PD Dr. Andreas Wahl-Kordon
    Fort- und Weiterbildung

    Ärztlicher Direktor, Oberbergklinik Schwarzwald, Hornberg

    Termin
    Fr, 01.12.2017  16.00-20.00 Uhr
    Sa, 02.12.2017  09.00-18.00 Uhr
    (16 Unterrichtseinheiten)

    Veranstaltungsort
    AHG Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont,
    Bombergallee 10, 31812 Bad Pyrmont
    Tel. +49 5281 6190

    Workshop in Zusammenarbeit mit Fortbildungsinstiut für Klinische Verhaltenstherapie e.V. (FIKV)



    Kursziel

    Es wird ein Überblick über die evidenzbasierte und leitlinienorientierte kognitive Verhaltenstherapie von Patienten mit Zwangsstörungen gegeben. Insbesondere wird auf den Aufbau einer Therapie­planung und die Umsetzung von Reizkonfrontationsverfahren, sowie dabei auftretende Schwie­rig­keiten eingegangen. Weiterhin soll auf die Besonderheiten in der Erkennung und Bewertung von Zwangsgedanken einge­gangen werden und es werden spezielle Therapiestrategien vermittelt.

    Inhalt

    Die kognitive Verhaltenstherapie stellt das empirisch am besten belegte Psychotherapieverfahren zur Behandlung von Patienten mit Zwangsstörungen dar. In zahlreichen Verlaufsstudien konnten sehr gute und anhaltende Therapieergebnisse selbst bei chronisch schwer kranken Zwangspatienten erzielt werden. Kernelement des therapeutischen Vorgehens ist die graduierte Reizkonfrontation mit Reak­tions­management. Etwa 30 % der Patienten sind therapieresistent, weshalb die Bedeutung und Ansätze neuerer verhaltens­therapeutischer Ansätze der sogenannten 3. Welle der Verhaltenstherapie dargestellt werden sollen.

    Weiterhin wird die Differentialindikation zur Kombinationsbehandlung von Verhaltenstherapie und Pharmakotherapie dargestellt. Schließlich gefährden nicht selten anhaltende Zwangsgedanken die auf der Handlungsebene erzielten Therapieerfolge und erfordern daher ein gesondertes Vorgehen. Kognitiv-verhaltenstherapeutische Ansätze liefern klärende Krankheitsmodelle und bieten spezifische Therapiestrategien mit ihren verschiedenen Umsetzungsmöglichkeiten

    Methoden

    Video-Demonstration, Vortrag, Demonstration therapeutischer Strategien mit Hilfe von Rollenspielen, Einüben der therapeutischen Strategien, Fallbeispiele, Diskussion, Handouts


    Referentinfo

    PD Dr. Andreas Wahl-Kordon

    • Humanmedizin-Studium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg/Breisgau und Universität Bern (Schweiz)

    • 1999–2002  Stationsarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

    • 2002–2003  Ärztlicher und wissenschaftlicher Mitarbeiter

    • 2003–2014  Oberarzt des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

    • 2004  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (Verhaltenstherapie, Interpersonelle Psycho­therapie)

    • seit 2014 Ärztlicher Direktor an der Oberbergklinik Schwarzwald, Hornberg

    • Aktivitäten:

    Organisatorisches

    Anmeldungen bitte schriftlich oder telefonisch unter:
    FIKV, Bombergallee 11, 31812 Bad Pyrmont,
    Tel. +49 5281 606-763 oder 619-620
    E-Mail: sekretariat@fikv.de

    Die Teilnahmegebühr beträgt 175,‑ €.
    Die Gebühren werden mit der Anmeldung fällig.

    Bei Platzrückgabe bis drei Wochen vor der Veranstaltung erheben wir eine Stornogebühr von 18,‑ €, bei späterer Stornierung wird die Kursgebühr in voller Höhe fällig. Eine Gebühren­ermäßigung kann in Einzelfällen gewährt werden.

    Die Workshops des Fortbildungsinstitutes für Klinische Verhaltenstherapie werden von der Ärztekammer Niedersachsen und der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen mit Akkreditierungspunkten versehen. Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld, ob die von Ihnen gewünschte Veranstaltung die entsprechenden Bedingungen erfüllt.



AHG Klinik im Odenwald

Logo
AHG Klinik im Odenwald
odenwald@ahg.de
+49 6163 74-0
  • Aufklappen
    03.04.2017
    alle zwei Wochen
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Selbsthilfegruppe von "Ehemaligen" - Semikolon


    Wer hat Interesse an der SELBSTHILFEGRUPPE VON "EHEMALIGEN" mitzuwirken und teilzunehmen?

     



    Wir haben mit Unterstützung der Klinikleitung, Hern Dr.med. Till, eine Selbst-Hilfe-Gruppe ins Leben gerufen.

    Wer hat Interesse mitzuwirken, dabei zu sein, sich Unterstützung zu holen, reden, einfach nur zuhören...eine GRUPPE sein ;-)

    WIR wollen!

    DU auch?

     

    Montags - 19.30 Uhr - Raum 501 - alle zwei Wochen in den geraden Wochen

    Um Anmeldung wird gebeten...

    Download Aushang

     

     

  • Aufklappen
    10.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Tag der offenen Tür - AKUT Psychosomatik


     

     

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    verehrte zuweisende Kolleginnen und Kollegen,
    liebe Interessierte,

    wir laden Sie recht herzlich zu unserem Tag der offenen Klinik

    am Mittwoch, den 10. Mai 2017 ein.

     

    Bitte senden Sie uns die Antwortkarte bis zum 27. April 2017 zu - danke! 
     
     

     



     

    Unsere diesjährige Veranstaltung steht unter dem Motto

    "Psychotherapie - Ein Weg in den Augenblick“

    Ressourcen - Resilienz - Entspannung

    Der diesjährige Tag der offenen Klinik soll unter dem Titel „Psychotherapie

    – Ein Weg in den Augenblick“ stattfinden und einen

    aus unserer Sicht essentiellen Aspekt gelungener Psychotherapie

    aufgreifen. In den Workshops wollen wir Ihnen einen Einblick in

    unsere Arbeitsweise und unser intensives nonverbales Therapieangebot

    ermöglichen. Der Untertitel „Ressourcen – Resilienz – Entspannung“

    spricht drei aus unserer Sicht sehr wichtige Themenbereiche

    der heutigen Zeit an, die, wenn sie im Alltagsleben nicht

    ausreichend beachtet wurden, dann spätestens in der Psychotherapie

    in den Fokus rücken sollten.

     
     
    Details zum Programm finden Sie im ausführlichen Einladungsschreiben
     


AHG Klinik Berus

Logo
AHG Klinik Berus
klinikberus@ahg.de
+49 6836 39-0
  • Aufklappen
    04.04.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Fortbildungsreihe 2016/17
    „Trainingseffekte bei älteren Patienten: Was ist realistischerweise erreichbar?“
    Neue Entwicklungen in der psychosomatischen Medizin und Psychotherapie

    Prof. Dr. med. Tim Meyer, Institut für Sport- und Präventivmedizin, Universität des Saarlandes. Mannschaftsarzt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

    Dauer: 19.00 Uhr (s.t.) bis 20.30 Uhr

    Kostenbeitrag inklusive Büffet: je Veranstaltung 10,- €

    Die Veranstaltungen werden von der saarländischen Ärztekammer und der Psychotherapeutenkammer mit jeweils 2 Punkten bewertet.

    Während der Veranstaltung sind Sie in der AHG Klinik Berus unter folgender Telefonnummer erreichbar: Telefon-Nr.: +49 6836 39-110

    Zur Wegbeschreibung

     

     



  • Aufklappen
    09.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Fortbildungsreihe 2016/17
    „Postmoderne Gesundheitswirtschaft - effizient, digital und lebensfern“
    Neue Entwicklungen in der psychosomatischen Medizin und Psychotherapie

    Jürgen Hardt, Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Psychoanalytiker, Gründungspräsident der PTK Hessen

    Dauer: 19.00 Uhr (s.t.) bis 20.30 Uhr

    Kostenbeitrag inklusive Büffet: je Veranstaltung 10,- €

    Die Veranstaltungen werden von der saarländischen Ärztekammer und der Psychotherapeutenkammer mit jeweils 2 Punkten bewertet.

    Während der Veranstaltung sind Sie in der AHG Klinik Berus unter folgender Telefonnummer erreichbar: Telefon-Nr.: +49 6836 39-110

    Zur Wegbeschreibung

     

     



  • Aufklappen
    13.06.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Fortbildungsreihe 2016/17
    „Von der Grundlagenforschung zur Therapie von Angststörungen“
    Neue Entwicklungen in der psychosomatischen Medizin und Psychotherapie

    Prof. Dr. Georg W. Alpers, Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie und Psychotherapie, Universität Mannheim

    Dauer: 19.00 Uhr (s.t.) bis 20.30 Uhr

    Kostenbeitrag inklusive Büffet: je Veranstaltung 10,- €

    Die Veranstaltungen werden von der saarländischen Ärztekammer und der Psychotherapeutenkammer mit jeweils 2 Punkten bewertet.

    Während der Veranstaltung sind Sie in der AHG Klinik Berus unter folgender Telefonnummer erreichbar: Telefon-Nr.: +49 6836 39-110

    Zur Wegbeschreibung

     

     



  • Aufklappen
    04.07.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Fortbildungsreihe 2016/17
    „Religion, Kultur und Psychotherapie bei muslimischen Migranten“
    Neue Entwicklungen in der psychosomatischen Medizin und Psychotherapie

    Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan, Duale Hochschule Baden-Württemberg. Villingen-Schwenningen.

    Dauer: 19.00 Uhr (s.t.) bis 20.30 Uhr

    Kostenbeitrag inklusive Büffet: je Veranstaltung 10,- €

    Die Veranstaltungen werden von der saarländischen Ärztekammer und der Psychotherapeutenkammer mit jeweils 2 Punkten bewertet.

    Während der Veranstaltung sind Sie in der AHG Klinik Berus unter folgender Telefonnummer erreichbar: Telefon-Nr.: +49 6836 39-110

    Zur Wegbeschreibung

     

     





AHG Gesundheitszentrum Düsseldorf

Logo
AHG Gesundheitszentrum Düsseldorf
die_reha@ahg.de
+49 211 93432-100
  • Aufklappen
    05.04.2017
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Ehemaligenabend
    Der Abend für ehemalige Patienten

    An jedem ersten Mittwoch im Quartal findet von 17:00 bis 18:00 Uhr das Ehemaligentreffen statt: Hier sind alle ehemaligen Patientinnen und Patienten eingeladen, an einem Abend des Austauschs teilzunehmen: Wer möchte kann erzählen, wie es nach der Rehabilitationsbehandlung weiter gegangen ist und hier auch Rückmeldung und Unterstützung erhalten, Teilnahme an den Selbsthilfegruppen kann vermittelt werden, spezielle Fragestellungen, die in der Selbsthilfegruppenarbeit auftreten können beantwortet werden.




AHG Klinik für Kinder und Jugendliche Beelitz-Heilstätten

Logo
AHG Klinik für Kinder und Jugendliche Beelitz-Heilstätten
FKBeelitz@ahg.de
+49 33204 62-0
  • Aufklappen
    08.04.2017
    Elternseminar
    Seminar für Eltern zum Thema ADHS bei Kindern
    Seminar für Eltern zum Thema ADHS bei Kindern

    Liebe Eltern,

    bei Ihrem Kind ist die Diagnose ADS bzw. hyperkinetische Störung, Aufmerksamkeits- Defizit-Syndrom festgestellt worden.

    Damit Sie besser mit Ihrem Kind umgehen können und da das auch der Wunsch vieler Eltern war, bieten wir samstags zwischen 10.00 und 12.00 Uhr ein Elternseminar zu diesem Thema an. Dieses wird 4-wöchentlich stattfinden. Wenn Sie Interesse haben, informieren Sie uns bitte kurz telefonisch oder schriftlich. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.

    Auch wenn Ihr Kind zu dem entsprechenden Zeitpunkt nicht in der Klinik ist, bieten wir Ihnen an, dass Sie zu uns kommen können. Wir bitten aber um eine entsprechende Rückmeldung.

    Die Seminare werden von Frau Dobberstein (Dipl.-Psych.) oder Frau Prochnow (Dipl.-Psych.) durchgeführt.



  • Aufklappen
    22.04.2017
    monatlich
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Ernährungsberatung für Eltern


    Liebe Eltern,

    damit Sie die Möglichkeit haben, auch an einer Ernährungsberatung teilzunehmen, gibt es im Jahr 2017 folgende Termine: Hier wird Frau Obereisenbuchner oder Frau Scholz, die auch mit unseren Kindern die Ernährungsschulung Kochen und Büffet durchführen, für Sie zur Verfügung stehen und über gesunde Ernährung/Adipositas sprechen. Dies wird an unten aufgeführten Samstagen stattfinden und zwar in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr.

    Des Weiteren besteht die Möglichkeit, an Gruppenberatungen sowie Kochveranstaltungen der Kinder in Bezug auf gesunde Ernährung - nach Absprache mit uns - teilzunehmen.

    Sie können auch Termine wahrnehmen, wenn Ihre Kinder bereits aus der Klinik entlassen sind, um so eine gewisse Anbindung zu bekommen oder falls erneut Probleme bezüglich Ernährung entstanden sind.

    Wir hoffen, damit eine weitere  Möglichkeit gefunden zu haben, Ihre elterlichen Kompetenzen in Bezug auf Ernährung zu stärken. Wir wünschen eine erfolgreiche Teilnahme an der Beratung.



  • Aufklappen
    06.05.2017
    Elternseminar
    Seminar für Eltern zum Thema ADHS bei Kindern
    Seminar für Eltern zum Thema ADHS bei Kindern

    Liebe Eltern,

    bei Ihrem Kind ist die Diagnose ADS bzw. hyperkinetische Störung, Aufmerksamkeits- Defizit-Syndrom festgestellt worden.

    Damit Sie besser mit Ihrem Kind umgehen können und da das auch der Wunsch vieler Eltern war, bieten wir samstags zwischen 10.00 und 12.00 Uhr ein Elternseminar zu diesem Thema an. Dieses wird 4-wöchentlich stattfinden. Wenn Sie Interesse haben, informieren Sie uns bitte kurz telefonisch oder schriftlich. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.

    Auch wenn Ihr Kind zu dem entsprechenden Zeitpunkt nicht in der Klinik ist, bieten wir Ihnen an, dass Sie zu uns kommen können. Wir bitten aber um eine entsprechende Rückmeldung.

    Die Seminare werden von Frau Dobberstein (Dipl.-Psych.) oder Frau Prochnow (Dipl.-Psych.) durchgeführt.



  • Aufklappen
    20.05.2017
    monatlich
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Ernährungsberatung für Eltern


    Liebe Eltern,

    damit Sie die Möglichkeit haben, auch an einer Ernährungsberatung teilzunehmen, gibt es im Jahr 2017 folgende Termine: Hier wird Frau Obereisenbuchner oder Frau Scholz, die auch mit unseren Kindern die Ernährungsschulung Kochen und Büffet durchführen, für Sie zur Verfügung stehen und über gesunde Ernährung/Adipositas sprechen. Dies wird an unten aufgeführten Samstagen stattfinden und zwar in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr.

    Des Weiteren besteht die Möglichkeit, an Gruppenberatungen sowie Kochveranstaltungen der Kinder in Bezug auf gesunde Ernährung - nach Absprache mit uns - teilzunehmen.

    Sie können auch Termine wahrnehmen, wenn Ihre Kinder bereits aus der Klinik entlassen sind, um so eine gewisse Anbindung zu bekommen oder falls erneut Probleme bezüglich Ernährung entstanden sind.

    Wir hoffen, damit eine weitere  Möglichkeit gefunden zu haben, Ihre elterlichen Kompetenzen in Bezug auf Ernährung zu stärken. Wir wünschen eine erfolgreiche Teilnahme an der Beratung.



  • Aufklappen
    17.06.2017
    Elternseminar
    Seminar für Eltern zum Thema ADHS bei Kindern
    Seminar für Eltern zum Thema ADHS bei Kindern

    Liebe Eltern,

    bei Ihrem Kind ist die Diagnose ADS bzw. hyperkinetische Störung, Aufmerksamkeits- Defizit-Syndrom festgestellt worden.

    Damit Sie besser mit Ihrem Kind umgehen können und da das auch der Wunsch vieler Eltern war, bieten wir samstags zwischen 10.00 und 12.00 Uhr ein Elternseminar zu diesem Thema an. Dieses wird 4-wöchentlich stattfinden. Wenn Sie Interesse haben, informieren Sie uns bitte kurz telefonisch oder schriftlich. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.

    Auch wenn Ihr Kind zu dem entsprechenden Zeitpunkt nicht in der Klinik ist, bieten wir Ihnen an, dass Sie zu uns kommen können. Wir bitten aber um eine entsprechende Rückmeldung.

    Die Seminare werden von Frau Dobberstein (Dipl.-Psych.) oder Frau Prochnow (Dipl.-Psych.) durchgeführt.



  • Aufklappen
    24.06.2017
    monatlich
    Icon: Wiederkehrender Termin
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Ernährungsberatung für Eltern


    Liebe Eltern,

    damit Sie die Möglichkeit haben, auch an einer Ernährungsberatung teilzunehmen, gibt es im Jahr 2017 folgende Termine: Hier wird Frau Obereisenbuchner oder Frau Scholz, die auch mit unseren Kindern die Ernährungsschulung Kochen und Büffet durchführen, für Sie zur Verfügung stehen und über gesunde Ernährung/Adipositas sprechen. Dies wird an unten aufgeführten Samstagen stattfinden und zwar in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr.

    Des Weiteren besteht die Möglichkeit, an Gruppenberatungen sowie Kochveranstaltungen der Kinder in Bezug auf gesunde Ernährung - nach Absprache mit uns - teilzunehmen.

    Sie können auch Termine wahrnehmen, wenn Ihre Kinder bereits aus der Klinik entlassen sind, um so eine gewisse Anbindung zu bekommen oder falls erneut Probleme bezüglich Ernährung entstanden sind.

    Wir hoffen, damit eine weitere  Möglichkeit gefunden zu haben, Ihre elterlichen Kompetenzen in Bezug auf Ernährung zu stärken. Wir wünschen eine erfolgreiche Teilnahme an der Beratung.





AHG Klinik Münchwies

Logo
AHG Klinik Münchwies
muenchwies@ahg.de
+49 6858 691-0 (Festnetz)
  • Aufklappen
    27.04.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Regionales Fachstellentreffen
    Fachstellentreffen im Frühjahr
     

    Zweimal im Jahr,  jeweils im Frühjahr und im Herbst, laden wir Kolleginnen und Kollegen aus  Beratungsstellen, Krankenhäusern, betrieblichen und anderen Fachdiensten aus der Region zu einer gemeinsamen Veranstaltung und zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch in die Klinik ein.

    Das vorrangige Ziel dabei ist es, die gemeinsame Zusammenarbeit zu festigen und zu erweitern. Die Treffen leisten somit einen wichtigen Beitrag zur notwendigen Kooperation der unterschiedlichen Institutionen des Behandlungsnetzes und damit auch zu einer optimierten Rehabilitation der gemeinsamen Patienten.

    Die Regionalen Fachtreffen sind ein fester Bestandteil des jährlichen Veranstaltungsprogramms der AHG Klinik Münchwies. Die Treffen werden als Forum für den fachlichen Austausch regelmäßig von 30 bis 50 Teilnehmenden genutzt.

    Zu der Veranstaltung ergeht eine gesonderte schriftliche Einladung.


     

    Programm des Regionalen Fachstellentreffens am Donnerstag 27. April 2017

    Sucht- und Psychotherapie
    unter Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Aspekte

     

    10:00 Uhr
    Begrüßung, 
    Dr. Monika Vogelgesang, Chefärztin

    10:10 Uhr
    Frauenspezifische Aspekte der Sucht- und Psychotherapie, 
    Dr. Monika Vogelgesang, Chefärztin  

    11:45 Uhr
    Männerspezifische Aspekte der Sucht- und Psychotherapie, 
    Peter Kagerer, Dipl. Psychologe, Blieskastel

    12:45 –14.00 Uhr
    Mittagspause

    14:00 Uhr
    Aus der Praxis: Die männerspezifische Gruppentherapie in der AHG Klinik Münchwies,
    Dr. Horst Baumeister, Ltd. Oberarzt

    Parallelangebot

    14.00 Uhr
    Praktische Beispiele zum Mitmachen: Frauenspezifische therapeutische Vorgehensweisen,
    Dr. Monika Vogelgesang, Chefärztin

    ab 15:15 Uhr
    - Klinikführung und Konzeptvorstellung
    - Gespräche mit den von Ihnen vermittelten Patientinnen und Patienten

  • Aufklappen
    27.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Ehemaligentreffen
    Jahrestreffen ehemaliger Patienten und Patientinnen

    Liebe Ehemaligen,

    am ersten Juniwochenende ist es wieder soweit: wir feiern in Münchwies das jährliche Ehemaligentreffen und wir freuen uns auf das Wiedersehen mit allen, die einmal in der Klinik zur Behandlung waren. Nicht wenige der Teilnehmenden kommen schon seit vielen Jahren und haben noch keinen Termin versäumt. Wieder andere haben erst vor kurzem ihre Therapie bei uns beendet und freuen sich zu dem Termin mit möglichst vielen aus Ihrer Therapiegruppe zusammen zu kommen. Wie dem auch sei, Sie alle sind herzlich eingeladen.

    Der Termin ist immer der erste Samstag im Juni mit dem darauf folgenden Sonntag. Nur wenn dieses Wochenende auf Pfingsten fällt, dann ziehen wir unser Ehemaligentreffen eine Woche vor und feiern schon am letzten Maiwochenende.

    Die nächsten Termine sind: 02. und 03. Juni 2018, 1. und 2. Juni 2019, 6. und 7. Juni 2020.

    Das Programm läuft immer nach einem ähnlichen Zeitplan ab:

    Am Samstag 13.30 Uhr ist die Eröffnungsveranstaltung mit Ehrung der PatientInnen  die 10-, 15-, 20- 25-, 30- und 35-jähriges Therapiejubiläum haben.
    Am Nachmittag finden Gesprächsgruppen mit den ehemaligen TherapeutInnen und ÄrztInnen statt und am Abend gibt es dann eine Veranstaltung mit buntem Programm. Wer will kann danach noch bis tief in die Nacht in der Disco tanzen.
    Der Sonntag beginnt um 9 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Ab 10.30 Uhr werden themenbezogene Gesprächsgruppen angeboten. Das Mittagessen und die Abschlussveranstaltung mit dem offenen Mikrofon setzen den Schlusspunkt des Jahrestreffens.

    Beim Ehemaligentreffen selbst liegt dann das aktuelle Programm in Druckversion aus. Wenn Sie zuvor schon Fragen zu dem Ehemaligentreffen haben, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-mail. 

    Da mit der Zeit die Zahl der ehemaligen PatientInnen sehr groß geworden ist, können wir keine schriftlichen Einladungen mehr versenden. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

    Wir freuen uns auf das Wiedersehen und die Gespräche an einem schönen und intensiven Wochenende mit Ihnen allen. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit.

    Mit herzlichen Grüßen

    Dr. M. Vogelgesang, Chefärztin      

    A. Reuther, Verwaltungsdirektor



  • Aufklappen
    06.09.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Symposion
    Münchwieser Symposion
    Münchwieser Symposion im Rahmen des Deutschen Rehatages

    Seit 1985 ist das Münchwieser Symposion ein fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders der Klinik. Jeweils im September laden wir Fachkolleginnen und –kollegen aus Beratungsstellen, Krankenhäusern, betrieblichen Diensten sowie aus ärztlichen und psychologischen Praxen zu uns nach Münchwies ein. Die Symposien behandeln sowohl spezifisch suchttherapeutische, als auch aktuelle Fragen aus dem gesamten psychotherapeutischen Themenkreis. Seit 2004 wird die Fachveranstaltung im Rahmen des Deutschen Rehatages durchgeführt. Der Vormittag der Veranstaltung steht im Zeichen von Vorträgen zu dem ausgewählten Schwerpunktthema. Am Nachmittag besteht Gelegenheit in Arbeitsgruppen die jeweilige Thematik zu vertiefen und dabei gleichzeitig einen Einblick in das rehabilitative Vorgehen der Klinik zu erhalten.

    Zu der Veranstaltung ergeht eine gesonderte schriftliche Einladung.


     
  • Aufklappen
    19.10.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Regionales Fachstellentreffen
    Fachstellentreffen im Herbst

    Zweimal im Jahr, jeweils im Frühjahr und im Herbst, laden wir Kolleginnen und Kollegen aus  Beratungsstellen, Krankenhäusern, betrieblichen und anderen Fachdiensten aus der Region zu einer gemeinsamen Veranstaltung und zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch in die Klinik ein.

    Das vorrangige Ziel dabei ist es, die gemeinsame Zusammenarbeit zu festigen und zu erweitern. Die Treffen leisten somit einen wichtigen Beitrag zur notwendigen Kooperation der unterschiedlichen Institutionen des Behandlungsnetzes und damit auch zu einer optimierten Rehabilitation der gemeinsamen Patienten.

    Die Regionalen Fachtreffen sind ein fester Bestandteil des jährlichen Veranstaltungsprogramms der AHG Klinik Münchwies. Die Treffen werden als Forum für den fachlichen Austausch regelmäßig von 30 bis 50 Teilnehmenden genutzt.

    Zu der Veranstaltung ergeht eine gesonderte schriftliche Einladung.

     



  • Aufklappen
    11.11.2017
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Selbsthilfegruppentag
    Selbsthilfegruppentag in Münchwies

    Die Bedeutung der Selbsthilfe bei der Überwindung von Suchterkrankungen sowie von psychischen und psychosomatischen Störungen, dokumentiert sich auf vielfältige Art und Weise in unserem Klinikalltag. Der Münchwieser Selbsthilfegruppentag bietet darüber hinaus jedes Jahr die Gelegenheit dies in einem gemeinsamen großen Treffen zu unterstreichen und hervor zu heben. Mit regelmäßig mehr als 200 Teilnehmenden aus den verschiedensten regionalen und überregionalen Selbsthilfegruppen kommt der Veranstaltung wichtige Bedeutung zu: sie vertieft bestehende Kontakte, informiert wechselseitig über neue Entwicklungen und Veränderungen und lädt ein zum Austausch über gemeinsam interessierende Fragen.

    Zum Selbsthilfegruppentag ergeht eine gesonderte schriftliche Einladung an regionale und überregionale Selbsthilfegruppen

     





AHG Klinik Waren

Logo
AHG Klinik Waren
waren@ahg.de
+49 3991 635-0
  • Aufklappen
    05.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Einführung in MBCT

    Fortbildung 2017

    Freitag, 05. Mai 2017 bis Samstag, 06. Mai 2017
    Einführung in MBCT (mindfulness based cognitive therapy) - Achtsamkeitsbasierte Rückfallprophylaxe bei Depressionen, Ängsten, negativen Selbstgesprächen

    Dipl.-Psych. Ulrike Juchmann
    Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapeutin, systemische Lehrtherapeutin, MBSR und MBCT Lehrerin
    In eigener Praxis in Berlin tätig.
    Neben Psychotherapie auch Angebote zu Achtsamkeitstrainings für Einzelpersonen, MBSR und MBCT Gruppen, für Kliniken und Unternehmen Angebot für Seminare zu den Themen MBSR, MBCT, Achtsamkeit und Persönlichkeitsentwicklung.

    Freitag, 05.05.2017
    Vortrag: 13:30-15:00 Uhr

    Workshop: 15:30-17:00 Uhr

    Samstag, 06.05.2017:
    Workshop: 09:00-12:15 Uhr (Pause: 10:30-10:45 Uhr)
    und 13:15-18:15 Uhr (Pause: 14:45-15:00 und 16:30-16:45 Uhr)

    nur Vortrag: 15,00 € 
    Vortrag und Workshop: 190,00 €

    inklusive Mittagessen für alle Workshop-Teilnehmer am Samstag  

    Vortrag: offen

    Workshop: max. 20 Teilnehmer



    Weitere Informationen:
    Die Veranstaltungen werden bei der Ärztekammer Mecklenburg- Vorpommern und bei der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer als Weiterbildungsveranstaltungen angemeldet.
    Auf der persönlichen Teilnahmebestätigung wird die entsprechende Punktvergabe vermerkt.

    Für die Teilnahme ist eine persönliche Anmeldung per Anmeldeformular erforderlich. Für die gesamte Veranstaltung wird eine Teilnehmergebühr erhoben, die mit der Anmeldung zu überweisen ist.
    Auf Wunsch zeigen wir gern unser Haus.

    Anmeldung unter:
    Chefarztsekretariat AHG Klinik Waren
    Frau Kathrin Völz
    Am Kurpark 1
    17192 Waren (Müritz)
    Telefon: +49 3991 635-420
    Fax: +49 3991 635-426
    E-Mail: kvoelz@ahg.de

  • Aufklappen
    30.06.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    IRRT für Einsteiger

    Fortbildung 2017

    Freitag, 30. Juni 2017
    IRRT für Einsteiger

    Prof. Dr. Mervyn Schmucker
    Doktor der Psychologie, international renomiert im Bereich der Traumabehandlung
    seit 1990 regelmäßige Anleitung von Ausbildungsworkshops, Vorlesungen und Seminaren auf internationaler Ebene

    Freitag, 30.06.2017
    Workshop: 14:00-19:30 Uhr (Pausen: 15:30-16:00 und 17:30-18:00 Uhr)

    Workshop: 90,00 € 
    Komplettangebot IRRT vom 30.06.-02.07.17 
    Workshop: 350,00 €

    Workshop: max. 15 Teilnehmer

    Anmeldefrist bis 05.05.2017



    Weitere Informationen:
    Die Veranstaltungen werden bei der Ärztekammer Mecklenburg- Vorpommern und bei der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer als Weiterbildungsveranstaltungen angemeldet.
    Auf der persönlichen Teilnahmebestätigung wird die entsprechende Punktvergabe vermerkt.

    Für die Teilnahme ist eine persönliche Anmeldung per Anmeldeformular erforderlich. Für die gesamte Veranstaltung wird eine Teilnehmergebühr erhoben, die mit der Anmeldung zu überweisen ist.
    Auf Wunsch zeigen wir gern unser Haus.

    Anmeldung unter:
    Chefarztsekretariat AHG Klinik Waren
    Frau Kathrin Völz
    Am Kurpark 1
    17192 Waren (Müritz)
    Telefon: +49 3991 635-420
    Fax: +49 3991 635-426
    E-Mail: kvoelz@ahg.de

  • Aufklappen
    01.07.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    IRRT bei Trauer

    Fortbildung 2017

    Samstag, 01. Juli 2017 bis Sonntag, 02. Juli 2017
    IRRT bei Trauer

    Prof. Dr. Mervyn Schmucker
    Doktor der Psychologie, international renomiert im Bereich der Traumabehandlung
    seit 1990 regelmäßige Anleitung von Ausbildungsworkshops, Vorlesungen und Seminaren auf internationaler Ebene

    Samstag, 01.07.2017
    Workshop: 09:00-12:30 Uhr (Pausen: 10:30-11:00 Uhr)
    und 13:30-17:00 Uhr (Pause: 15:00-15:30 Uhr)

    Sonntag, 02.07.2017
    Workshop: 09:00-12:30 Uhr (Pausen: 10:30-11:00 Uhr)
    und 13:30-15:00 Uhr 

    Workshop: 290,00 € 
    Komplettangebot IRRT vom 30.06.-02.07.17 
    Workshop: 350,00 €
    inklusive Mittagessen für alle Workshop-Teilnehmer am Samstag und Sonntag

    Workshop: mind. 12 Teilnehmer, max. 25 Teilnehmer

    Anmeldefrist bis 05.05.2017



    Weitere Informationen:
    Die Veranstaltungen werden bei der Ärztekammer Mecklenburg- Vorpommern und bei der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer als Weiterbildungsveranstaltungen angemeldet.
    Auf der persönlichen Teilnahmebestätigung wird die entsprechende Punktvergabe vermerkt.

    Für die Teilnahme ist eine persönliche Anmeldung per Anmeldeformular erforderlich. Für die gesamte Veranstaltung wird eine Teilnehmergebühr erhoben, die mit der Anmeldung zu überweisen ist.
    Auf Wunsch zeigen wir gern unser Haus.

    Anmeldung unter:
    Chefarztsekretariat AHG Klinik Waren
    Frau Kathrin Völz
    Am Kurpark 1
    17192 Waren (Müritz)
    Telefon: +49 3991 635-420
    Fax: +49 3991 635-426
    E-Mail: kvoelz@ahg.de

  • Aufklappen
    22.09.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    EinDruck machen-der Einsatz von Impact- Techniken in der Psychotherapie

    Fortbildung 2017

    Freitag, 22. September 2017 bis Samstag, 23. September 2017
    EinDruck machen - der Einsatz von Impact-Techniken in der Psychotherapie

    Dipl.-Psych. Jens Nieswandt
    Psychologischer Psychotherapeut, Privatpraxis für Psychotherapie, Supervision und Coaching in Stralsund, Mitbetreiber Uhlenhaus MVZ GmbH, Dozent und Ausbildungssupervisor in Verhaltenstherapie, Vorstandsmitglied im VIVT und IFW

    Freitag, 22.09.2017
    Vortrag: 13:30-15:00 Uhr

    Workshop: 15:30-17:00 Uhr

    Samstag, 23.09.2017:
    Workshop: 09:00-12:15 Uhr (Pause: 10:30-10:45 Uhr)

    nur Vortrag: 15,00 € 
    Vortrag und Workshop: 100,00 €

    Vortrag: offen

    Workshop: max. 30 Teilnehmer



    Weitere Informationen:
    Die Veranstaltungen werden bei der Ärztekammer Mecklenburg- Vorpommern und bei der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer als Weiterbildungsveranstaltungen angemeldet.
    Auf der persönlichen Teilnahmebestätigung wird die entsprechende Punktvergabe vermerkt.

    Für die Teilnahme ist eine persönliche Anmeldung per Anmeldeformular erforderlich. Für die gesamte Veranstaltung wird eine Teilnehmergebühr erhoben, die mit der Anmeldung zu überweisen ist.
    Auf Wunsch zeigen wir gern unser Haus.

    Anmeldung unter:
    Chefarztsekretariat AHG Klinik Waren
    Frau Kathrin Völz
    Am Kurpark 1
    17192 Waren (Müritz)
    Telefon: +49 3991 635-420
    Fax: +49 3991 635-426
    E-Mail: kvoelz@ahg.de



AHG Gesundheitsdienste

Logo
AHG Gesundheitsdienste
gesundheitsdienste@ahg.de
+49 261 963755-0
  • Aufklappen
    18.05.2017
    Seminar
    Personalführung und Wiedereingliederung bei psychisch erkrankten Mitarbeitern

    Der Anstieg psychischer Erkrankungen dominiert zunehmend die Statistiken der Arbeitsunfähigkeitszeiten und der Ursachen für Frühberentungen.
    Damit wird der kompetente Umgang mit diesen Krankheitsbildern eine der vordringlichsten Aufgaben einer aktiven Personalführung und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

    Das angebotene Seminar vermittelt Entscheidungsträgern aus dem Personal- und Gesundheitsbereich wesentliche Grundlagen für erfolgreiche betriebliche Vorgehensweisen mit anschaulichen Beispielen aus der Praxis.

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.



  • Aufklappen
    04.07.2017
    Seminar
    Personalführung und Wiedereingliederung bei psychisch erkrankten Mitarbeitern

    Der Anstieg psychischer Erkrankungen dominiert zunehmend die Statistiken der Arbeitsunfähigkeitszeiten und der Ursachen für Frühberentungen.
    Damit wird der kompetente Umgang mit diesen Krankheitsbildern eine der vordringlichsten Aufgaben einer aktiven Personalführung und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

    Das angebotene Seminar vermittelt Entscheidungsträgern aus dem Personal- und Gesundheitsbereich wesentliche Grundlagen für erfolgreiche betriebliche Vorgehensweisen mit anschaulichen Beispielen aus der Praxis.

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.



  • Aufklappen
    05.09.2017
    Seminar
    Personalführung und Wiedereingliederung bei psychisch erkrankten Mitarbeitern

    Der Anstieg psychischer Erkrankungen dominiert zunehmend die Statistiken der Arbeitsunfähigkeitszeiten und der Ursachen für Frühberentungen.
    Damit wird der kompetente Umgang mit diesen Krankheitsbildern eine der vordringlichsten Aufgaben einer aktiven Personalführung und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

    Das angebotene Seminar vermittelt Entscheidungsträgern aus dem Personal- und Gesundheitsbereich wesentliche Grundlagen für erfolgreiche betriebliche Vorgehensweisen mit anschaulichen Beispielen aus der Praxis.

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.



  • Aufklappen
    10.10.2017
    Seminar
    Personalführung und Wiedereingliederung bei psychisch erkrankten Mitarbeitern

    Der Anstieg psychischer Erkrankungen dominiert zunehmend die Statistiken der Arbeitsunfähigkeitszeiten und der Ursachen für Frühberentungen.
    Damit wird der kompetente Umgang mit diesen Krankheitsbildern eine der vordringlichsten Aufgaben einer aktiven Personalführung und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

    Das angebotene Seminar vermittelt Entscheidungsträgern aus dem Personal- und Gesundheitsbereich wesentliche Grundlagen für erfolgreiche betriebliche Vorgehensweisen mit anschaulichen Beispielen aus der Praxis.

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.



  • Aufklappen
    15.11.2017
    Seminar
    Personalführung und Wiedereingliederung bei psychisch erkrankten Mitarbeitern

    Der Anstieg psychischer Erkrankungen dominiert zunehmend die Statistiken der Arbeitsunfähigkeitszeiten und der Ursachen für Frühberentungen.
    Damit wird der kompetente Umgang mit diesen Krankheitsbildern eine der vordringlichsten Aufgaben einer aktiven Personalführung und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

    Das angebotene Seminar vermittelt Entscheidungsträgern aus dem Personal- und Gesundheitsbereich wesentliche Grundlagen für erfolgreiche betriebliche Vorgehensweisen mit anschaulichen Beispielen aus der Praxis.

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.





AHG Kliniken Daun

Logo
AHG Kliniken Daun
kliniken-daun@ahg.de
+49 6592 201-0
  • Aufklappen
    23.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Eifeler Dialog "Netzwerkgespräch"


    Im Rahmen unserer Reihe

    "Eifeler Dialog in den AHG Kliniken Daun"

    laden wir Sie herzlich zu einem Netzwerkgespräch zum Thema

    "Persönliches Budget"

    ein. Wir freuen uns, Sie in den AHG Kliniken Daun begrüßen zu dürfen.

    Download Programm (folgt in Kürze)



    Referenten:

    Rebecca Kraus, Suchtberatung "Die Tür", Trier

    Alfred Simon, Agentur für Arbeit, Trier

    Peter Missel, Leiternder Psychologe AHG Kliniken Daun

    Veranstaltungsort:

    AHG Kliniken Daun Am Rosenberg, Schulstr. 6, 54550 Daun

    Information und Anmeldung:

    Dagmar Schweiger:   Tel.: +49 6592 201-1180, E-Mail: dschweigert@ahg.de

    Pia Reichard:            Tel.: +49 6592 201-1182, E-Mail: preichard@ahg.de

     

  • Aufklappen
    31.05.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Eifeler Dialog "Cinematherapie"


    Im Rahmen unserer externen Fortbildungsreihe

    "Eifeler Dialog in den AHG Kliniken Daun"

    laden wir Sie herzlich zum Vortrag von Dr. Martin Poltrum zum Thema

    "Cinematherapie"

    ein. Wir freuen uns, Sie in den AHG Kliniken Daun begrüßen zu dürfen.

    Download Programm (folgt in Kürze)



    Referent: Dr. Martin Poltrum

    Philosoph und Psychotherapeut am Anton-Proksch-Institut, Wien

    Veranstaltungsort:

    AHG Kliniken Daun Am Rosenberg, Schulstr. 6, 54550 Daun

     

    Information und Anmeldung:

    Dagmar Schweiger:   Tel.: +49 6592 201-1180, E-Mail: dschweigert@ahg.de

    Mike Mönig:              Tel.: +49 6592 201-1130, E-Mail: mmoenig@ahg.de

     

  • Aufklappen
    08.06.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Fachgespräch "Kooperation und Übergangsmanagement"


    Die AHG Kliniken Daun laden Sie recht herzlich zu einem Informationsnachmittag zu folgendem Thema ein:

    "Kooperation und Übergangsmanagement"

    Wir würden uns freuen, wenn dies auf Ihr Interesse stößt und Sie unserer Einladung folgen.

    Download Einladund (folgt in Kürze)



    Veranstaltungsort:

    AHG Kliniken Daun Thommener Höhe, 54552 Darscheid

    Information und Anmeldung:

    Dagmar Schweigert, Tel.: +49 6592 201-1180, mail: dschweigert@ahg.de

  • Aufklappen
    24.06.2017
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Ehemaligentreffen Kliniken Daun 2017
    Ehemaligentreffen Kliniken Daun 2017

    Am Samstag, 24.06.2017 findet das erste gemeinsame Ehemaligentreffen der AHG Kliniken Daun Am Rosenberg und Thommener Höhe statt.

    Veranstaltungsort: Thommener Höhe.

    Es erwartet Sie ein buntes, festliches Programm und ein frohes Wiedersehen mit den Mitarbeitern beider Kliniken.



     

  • Aufklappen
    09.08.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Eifeler Dialog "Psychotherapie bei chronischen Schmerzen"


    Im Rahmen unserer externen Fortbildungsreihe

    "Eifeler Dialog in den AHG Kliniken Daun"

    laden wir Sie herzlich zum Vortrag von Dr. Anke Diezemann zum Thema

    "Psychotherapie bei chronischen Schmerzen"

    ein. Wir freuen uns, Sie in den AHG Kliniken Daun begrüßen zu dürfen.

    Download Programm (folgt in Kürze)



    Referent: Dr. Anke Diezemann

    Leitende Psychotherapeutin am DRK Schmerz-Zentrum Mainz

    Veranstaltungsort:

    AHG Kliniken Daun Am Rosenberg, Schulstr. 6, 54550 Daun

     

    Information und Anmeldung:

    Dagmar Schweiger:   Tel.: +49 6592 201-1180, E-Mail: dschweigert@ahg.de

    Mike Mönig:              Tel.: +49 6592 201-1130, E-Mail: mmoenig@ahg.de

     

  • Aufklappen
    01.09.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Fachtagung für Selbsthilfegruppen


    Die diesjährige Selbsthilfegruppentagung unter dem Thema:

    "Kooperation zwischen Beruflicher Suchthilfe und Suchtselbsthilfe"

    findet am Freitag, 01.09.2017 in den AHG Kliniken Daun Thommener Höhe statt.

    Download Einladung (folgt in Kürze)



    Referentin:

    Wiebke Schneider, Geschäftsführerin und Suchtfeferentin Guttempler Bundesverband und Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen

    Veranstaltungsort:

    AHG Kliniken Daun Thommener Höhe, 54552 Darscheid

    Informationen und Anmeldung:

    Andrea Ehses, Tel.: +49 6592 201-1181, mail: aehses@ahg.de

    Dagmar Schweigert, Tel: +49 6592 201-1180, mail: dschweigert@ahg.de

  • Aufklappen
    20.09.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Fachgespräch "Drogen als Selbstmedikation"


    Die AHG Kliniken Daun laden Sie recht herzlich zu einem Informationsnachmittag zu folgendem Thema ein:

    "Drogen als Selbstmedikation"

    Wir würden uns freuen, wenn dies auf Ihr Interesse stößt und Sie unserer Einladung folgen.

    Download Einladund (folgt in Kürze)



    Veranstaltungsort:

    AHG Kliniken Daun Altburg, 54552 Schalkenmehren

    Information und Anmeldung:

    Dagmar Schweigert, Tel.: +49 6592 201-1180, mail: dschweigert@ahg.de

  • Aufklappen
    26.10.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Fachgespräch "Pathologisches Glücksspielen"


    Die AHG Kliniken Daun laden Sie recht herzlich zu einem Informationsnachmittag zu folgendem Thema ein:

    "Pathologisches Glücksspielen"

    Wir würden uns freuen, wenn dies auf Ihr Interesse stößt und Sie unserer Einladung folgen.

    Download Einladund (folgt in Kürze)



    Veranstaltungsort:

    AHG Kliniken Daun Thommener Höhe, 54552 Darscheid

    Information und Anmeldung:

    Dagmar Schweigert, Tel.: +49 6592 201-1180, mail: dschweigert@ahg.de

  • Aufklappen
    17.11.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    4. Tag der Selbsthilfe Psychosomatik


    4. Tag der Selbsthilfe Psychosomatik in den AHG Kliniken Daun

    Die AHG Kliniken Daun laden am 17.11.2017 zu Ihrem 4. Fachtag für Selbsthilfegruppen speziell aus dem psychosomatischen Bereich ein.

    Selbsthilfegruppen zu psychosomatischen Erkrankungen gewinnen zunehmend an Bedeutung und sind vielerorts im Aufbau. Sie erfahren dabei Unterstützung durch Selbsthilfe, Informations- und Kontaktstellen wie z. B. SEKIS Trier e.V. sowie Betroffenenverbände wie z. B. dem Landesverband Psychiatrieerfahrener (LVPE) Rheinland-Pfalz e.V

    Aus Sicht einer Rehabilitationsklinik begrüßen wir diese Entwicklung, da der regelmäßige Besuch einer Selbsthilfegruppe nach einer psychosomatischen Rehabilitation bei der Rückkehr in den Alltag nachweislich ein wichtiger Genesungsfaktor darstellt.

    Daher freuen wir uns sehr, dass es uns gemeinsam mit der Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle (SEKIS) Trier e.V. gelungen ist, wieder einen Tag der Selbsthilfe Psychosomatik auf den Weg zu bringen.

     Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Programm.

    Download Programm (folgt in Kürze) 



    Veranstaltungsort:

    AHG Kliniken Daun Am Rosenberg, Schulstraße 6, 54550 Daun

    Informationen und Anmeldung:

    Pia Reichard, Tel.: +49 6592 201-1182, mail: preichard@ahg.de

    Dagmar Schweigert, Tel: +49 6592 201-1180, mail: dschweigert@ahg.de

  • Aufklappen
    12.12.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Fachgespräch "Komorbidität bei Suchterkrankungen"


    Die AHG Kliniken Daun laden Sie recht herzlich zu einem Informationsnachmittag zu folgendem Thema ein:

    "Komorbidität bei Suchterkrankungen"

    Wir würden uns freuen, wenn dies auf Ihr Interesse stößt und Sie unserer Einladung folgen.

    Download Einladund (folgt in Kürze)



    Veranstaltungsort:

    AHG Kliniken Daun Thommener Höhe, 54552 Darscheid

    Information und Anmeldung:

    Dagmar Schweigert, Tel.: +49 6592 201-1180, mail: dschweigert@ahg.de



AHG Klinik Römhild

Logo
AHG Klinik Römhild
roemhild@ahg.de
+49 36948 87-0
  • Aufklappen
    10.06.2017
    Ehemaligentreffen 2017


    Das nächste Ehemaligentreffen findet am 10.06.2017 statt.

    Das Programm wird zeitnah veröffentlicht.

    Das Team der AHG Klinik Römhild freut sich auf ein Wiedersehen.

     





AHG Klinik Tönisstein - DIE Klinik für Kurzzeitbehandlung

Logo
AHG Klinik Tönisstein - DIE Klinik für Kurzzeitbehandlung
toenisstein@ahg.de
+49 2641 914-0
  • Aufklappen
    23.06.2017
    Icon: Veranstaltung für Patienten
    Sommerfest / Ehemaligentreffen 2017


    Termin Sommerfest / Ehemaligentreffen 2017

     vom 23. - 24.Juni 2017

     

     Liebe Ehemalige, Angehörige, Freunde und Bekannte,

    ...nach dem Sommerfest ist vor dem Sommerfest...

    Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf unser nächstes Sommerfest:

     

    23. Juni 2017, 20.00 bis 21.30 Uhr: Ehemaligenmeeting

    24. Juni 2017 ab 10.00 Uhr Sommerfest und Ehemaligenmeeting

     

    Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen hoffen auf eine rege Teilnahme!

     

    "Die Tönissteiner" 

     

     



     

     

     

  • Aufklappen
    15.11.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Tönissteiner Dialog Kassel
    KASSEL - "Tönissteiner Dialog"

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    im Rahmen der Veranstaltungsreihe ‚Tönissteiner Dialog‘ referieren und diskutieren wir seit 2002 ‚vor Ort‘ Schwerpunktthemen des bewährten Tönissteiner Therapieangebotes.

    Neben den Spezifika unserer Kurzzeittherapie, unseren berufs- und familienbezogenen Therapieangeboten sowie des ganzheitlichen Gesundheitsverständnisses, wollen wir Ihnen die AHG Klinik Tönisstein in Bad Neuenahr-Ahrweiler vorstellen.

     

    Dazu laden wir Sie herzlich am

    Mittwoch, 31.01.2017, 14.00 –ca.17.00 Uhr ein:

    das Tagungshotel wird noch bekannt gegeben

     

    Wir würden uns sehr freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte unter der Tel.-Nr. +49 2641 914-235 an unseren Herrn Goros.

    Fort-und Weiterbildungspunkte bei der zuständigen Ärztekammer sind beantragt.

    Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenlos!


    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre AHG Klinik Tönisstein

     



  • Aufklappen
    22.11.2017
    Icon: Veranstaltung für Fachbesucher
    Tönissteiner Dialog Düsseldorf
    DÜSSELDORF "Tönissteiner Dialog"

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    im Rahmen der Veranstaltungsreihe ‚Tönissteiner Dialog‘ referieren und diskutieren wir seit 2002 ‚vor Ort‘ Schwerpunktthemen des bewährten Tönissteiner Therapieangebotes.

    Neben den Spezifika unserer Kurzzeittherapie, unseren berufs- und familienbezogenen Therapieangeboten sowie des ganzheitlichen Gesundheitsverständnisses, wollen wir Ihnen die AHG Klinik Tönisstein in Bad Neuenahr-Ahrweiler vorstellen.

     

    Dazu laden wir Sie herzlich am

    Mittwoch, 22.11.2017, 14.00 –ca.17.00 Uhr ein.

    Das Hotel wird noch bekanntgegeben.

      

    Wir würden uns sehr freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte unter der Tel.-Nr. +49 2641 914-235 an unseren Herrn Goros.

    Fort-und Weiterbildungspunkte bei der zuständigen Ärztekammer sind beantragt.

    Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenlos!


    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre AHG Klinik Tönisstein