AHG - Allgemeine Hospitalgesellschaft Aktiengesellschaft: Soziotherapie  
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |
  • Seite drucken

Entzugssyndrom

Das Entzugssyndrom ist gekennzeichnet durch  verschiedene Symptome, die bei teilweiser oder völliger Wegnahme des Suchtmittels auftreten. Zu ihnen gehören: Ängste, Depressionen, Zittern, Schweißausbrüche, Gliederschmerzen, Übelkeit, Herzrasen, Schlafstörungen. Im Einzelfall können im Entzug auch Krampfanfälle auftreten. Das Entzugssyndrom kann mit oder ohne Alkoholdelir auftreten. Das typische Alkoholentzugssyndrom klingt etwa nach einer Woche ab.

Weitere Infos