AHG - Allgemeine Hospitalgesellschaft Aktiengesellschaft: Soziotherapie  
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |
  • Seite drucken

Sporttherapie

Im Verlauf der langjährigen Suchterkrankung haben chronisch suchtkranke Menschen ihren Körper vernachlässigt und geschädigt. Sporttherapie macht die körperlichen Ressourcen erfahrbar, fördert das Körpergefühl und trägt zu einer gesunden Lebensweise bei. Spielerisch werden Spaß und Freude an der Bewegung in den Mittelpunkt gestellt. Bewegungsabläufe können ausprobiert werden, neue Sportarten erlernt und mit gezieltem Training wird Motorik, Kraft, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit verbessert oder erhalten.

Die Sporttherapie setzt an der aktuellen körperlichen Befindlichkeit des einzelnen an und stimmt darauf die konkreten sporttherapeutischen Maßnahmen ab. Die Übungen finden mit einzelnen Personen, in kleinen Gruppen oder als Mannschaftssport statt. Das Angebot ist vielfältig und umfasst

Konditionstraining, Fitnesstraining, Tischtennis, Joggen, Nordicwalken, Wandern, Badminton, Bogenschießen, Fußball, Rückenschule, Ballspiele, Gymnastik, Schwimmen, Tanzen, Radfahren  und mehr. Neben den Angeboten die in den AHG-Therapiezentren stattfinden, werden die Betreuten motiviert an Sportangeboten der Gemeinde teilzunehmen.