AHG - Allgemeine Hospitalgesellschaft Aktiengesellschaft: Psychosomatik  
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |
  • Seite drucken

Psychosomatische Störungen im engeren Sinne

Hoffnungslos wirkender Mann hält sich die Hände vors Gesicht

Es ist heute eine anerkannte Tatsache, dass bei den meisten internistischen Erkrankungen sowohl der Lebensstil als auch seelische Faktoren wesentlich die Erkrankung mit verursachen als auch deren weiteren Verlauf mitbestimmen.
Der Bluthochdruck ist eine häufige Erkrankung bei Menschen, die außergewöhnlich viel leisten wollen oder müssen, die ehrgeizig sind, die sich anstrengen, aber zum Teil trotzdem nicht den von ihnen erwarteten Erfolg und gesellschaftliche Anerkennung erzielen. Sie neigen dazu ihre Erkrankung zu verleugnen, vernachlässigen ihre Medikation und sind deshalb besonders gefährdet, an den möglichen Folgeerkrankungen wie z. B. Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erkranken. Bei depressiven Menschen wiederum ist die Prognose eines Herzinfarktes wesentlich ...
>> zum Gesamttext