AHG - Allgemeine Hospitalgesellschaft Aktiengesellschaft: Psychosomatik  
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |
  • Seite drucken

Suizidalität

Akute Suizidalität (Selbstmordgefährdung) stellt eine Indikation für die Aufnahme in eine geschützte psychiatrische Station dar. Bei chronischer Suizidalität sollte für die Wahl des Behandlungssettings die Bereitschaft und Befähigung der Patientin, einen Non-Suizid-Entschluss bzw. Vertrag einzugehen, berücksichtigt werden und es sollte eine stationäre Behandlung mit nachfolgender ambulanten Therapie vorgezogen werden.