AHG - Allgemeine Hospitalgesellschaft Aktiengesellschaft: Abhängigkeitserkrankungen  
Springen Sie direkt zu folgenden Bereichen:
Hauptnavigation | Suche | Inhalt |
  • Seite drucken

Kurzzeittherapie

Die reguläre stationäre  Behandlungsdauer der Alkoholabhängigkeit beträgt etwa 3 bis 4 Monate. Es gibt aber auch Kurzzeittherapieangebote, die bei folgenden Vorraussetzungen Sinn machen.

Gute Soziale Integration, d.h. die noch vorhandene enge Einbindung in Beruf (oder nur kurze Arbeitslosigkeit), Partnerschaft und Familie.

Die Alkoholabhängigkeit sollte noch nicht zu deutlichen Einbussen der geistigen Leistungsfähigkeit, wie Gedächtnisstörungen usw. geführt haben.